die Mobiliar

Vernebelt der Preiskampf den Blick in die Zukunft?

Wie wird die Mobiliar als Rückversicherer von ihren Pensionskassen-Kunden wahrgenommen? Dies war der Ausgangspunkt einer Ende 2019 durchgeführten Befragung unserer Kunden, Experten und Broker. Die generelle Rückmeldung ist erfreulich: eine grosse Mehrheit unserer Kunden ist zufrieden bis sehr zufrieden mit der Qualität unserer Dienstleistungen. Bezüglich Fachkompetenz, Kundenorientierung und Vertrauenswürdigkeit liegt die Mobiliar über dem Marktdurchschnitt und bestätigt damit ihre führende Position im Markt. Ein Ergebnis, über das wir uns natürlich freuen.

""

Allerdings gibt uns zu denken, dass in unserem Segment der Preis das klar dominierende Differenzierungsmerkmal zu sein scheint. Die Preispolitik der Anbieter in diesem Markt ist selbst für Experten nicht mehr nachvollziehbar. Klar, die einzelne Pensionskasse mag sich über stetig sinkende Prämien freuen. Ob dieser Entwicklung sei aber auch die Frage erlaubt, wie es um die Sicherheit und Qualität des Leistungsversprechens steht. Die Branche hat es geschafft, den Versicherungsschutz zur austauschbaren Massenware verkommen zu lassen. Andere Faktoren wie ein sorgfältig abgestimmter Deckungsumfang, die Sicherheit und Verlässlichkeit einer langjährigen Partnerschaft sowie eine hohe Qualität der Dienstleistungen – vor allem im Umgang mit Leistungsfällen – sind zunehmend in den Hintergrund gerückt. Hier hält die Mobiliar dagegen, weil wir überzeugt sind, dass sich Qualität langfristig auszahlt.

""

Der Preiskampf der letzten Jahre vernebelte den Blick auf die grossen Herausforderungen der Kunden (siehe Grafik). Neben den bekannten demografischen, ökonomischen und regulatorischen Rahmenbedingungen sind es vor allem drei Themen, welche die Zukunftsüberlegungen der Pensionskassen dominieren: Die Professionalisierung, Individualisierung und Digitalisierung. Auf Fragen in diesen Bereichen suchen wir gemeinsam mit unseren Kunden Antworten. Zum Beispiel im Risiko-Management mit unserem Angebot in der Prävention und im Case Management zur Verbesserung der Schadensituation. Oder mit unserem Portal für einen sicheren und effizienten Datenaustausch. So nutzen wir das Feedback unserer Kunden und Partner, um uns laufend zu verbessern und Lösungen für die Herausforderungen der beruflichen Vorsorge anzubieten.

3 Takeaways:

  • Unsere aktuelle Kundenbefragung bestätigt die marktführende Position der Mobiliar.
  • Der Fokus auf den Preis ist kurzsichtig.
  • Gemeinsam lassen sich die grossen Herausforderungen der beruflichen Vorsorge besser angehen.
""