MobiFonds

Die Anlagefonds für den professionellen Vermögensaufbau

Eine Ausbildung, eine Traumreise, ein unbeschwerter Ruhestand: Sie möchten für sich und Ihre Familie ein Sparguthaben aufbauen. Abgestimmt auf Ihren Anlagehorizont und Ihre Risikobereitschaft finden Sie bei MobiFonds für jedes Ziel die richtigen Anlagefonds – mit Sparplan oder Einmalanlage.

Vorteile der MobiFonds

  • Anlagefonds für jeden Anlagehorizont, abgestimmt auf Ihr Risiko- und Investitionsprofil
  • MobiFonds für die freie Vorsorge (Säule 3b) und die gebundene Vorsorge (Säule 3a)
  • Garantierte Liquidität: Fondsanteile jederzeit kaufen und verkaufen
  • Transparente Fondsverwaltung mit klar ausgewiesenen Verwaltungskosten

MobiFonds im Detail

MobiFonds sind die Anlagefonds der Mobiliar. Sie investieren in breit gefächerte Anlagen und diversifizierte Märkte. So verringern Sie das Risiko, das mit dem Kauf von einzelnen Wertschriften verbunden ist.

Sie geniessen volle Flexibilität beim Auf- und Ausbau Ihres Vermögens. Sie können regelmässige Beträge in die Anlagefonds Ihrer Wahl investieren, jederzeit Zuzahlungen leisten oder den Aufbauplan temporär unterbrechen. Wenn Sie in der freien Vorsorge flüssige Mittel benötigen, können Sie jederzeit Fondsanteile verkaufen. Monatliche Einzahlungen sind schon ab 50 Franken möglich.

Häufig gestellte Fragen

Welche Modelle stehen Ihnen bei den MobiFonds zur Auswahl?

Es stehen Ihnen folgende Modelle und MobiFonds zur Auswahl, um Ihr Sparkapital zu vergrössern:

Anlagefonds für die freie Vorsorge (Säule 3b)

  • MobiFonds Select 20: Sie möchten systematisch sparen und nur moderate Risiken eingehen. Ihr Anlagehorizont beträgt mindestens 5 Jahre. MobiFonds Select 20 investiert rund 80 % in Obligationen und flüssige Mittel und 20 % in strategische Sachwerte (Aktien, Schweizer Immobilienanlagen, Gold).
  • MobiFonds Select 50: Sie möchten Ihr Vermögen gezielt aufbauen und nehmen dabei Wertschwankungen in Kauf. Ihr Anlagehorizont beträgt mindestens 7 Jahre. MobiFonds Select 50 investiert rund 50 % in Obligationen und flüssige Mittel und 50 % in strategische Sachwerte (Aktien, Schweizer Immobilienanlagen, Gold).
  • MobiFonds Select 90: Sie setzen auf langfristiges Kapitalwachstum und nehmen dabei höhere Wertschwankungen in Kauf. Ihr Anlagehorizont beträgt mindestens 10 Jahre. MobiFonds Select 90 investiert rund 10 % in Obligationen und flüssige Mittel und 90 % in strategische Sachwerte (Aktien, Schweizer Immobilienanlagen, Gold).

Anlagefonds für die gebundene Vorsorge (Säule 3a)

Anlagen in der gebundenen Vorsorge können Sie bis zum gesetzlichen Maximalbetrag von Ihrem steuerbaren Einkommen abziehen.

  • MobiFonds 3a: Sie möchten im Rahmen der gebundenen Vorsorge systematisch sparen und nur moderate Risiken eingehen. Ihr Anlagehorizont beträgt mindestens 5 Jahre. MobiFonds 3a investiert rund 70 % in Obligationen und flüssige Mittel und 30 % in strategische Sachwerte (Aktien, Schweizer Immobilienanlagen, Gold).
  • MobiFonds 3a Plus: Sie möchten Ihr Vermögen gezielt aufbauen und nehmen dabei Wertschwankungen in Kauf. Ihr Anlagehorizont beträgt mindestens 7 Jahre. MobiFonds 3a Plus investiert rund 40 % in Obligationen und flüssige Mittel und 60 % in strategische Sachwerte (Aktien, Schweizer Immobilienanlagen, Gold).

 

Wie funktioniert der Kapitalaufbau mit den Anlagefonds?

Sie können Ihr Kapital mit einem Aufbauplan vergrössern. Dabei investieren Sie regelmässige Beträge in den Anlagefonds Ihrer Wahl.

Monatliche Einzahlungen sind bereits ab 50 Franken möglich. In der freien Vorsorge können Sie eine erste Einzeleinlage ab 5 000 Franken vornehmen und folgende Einzelzahlungen ab 500 Franken. Bei einem Säule 3a-Vorsorgekonto/-depot gibt es keine Mindestbeiträge für Einzeleinlagen.

In der freien Vorsorge können Sie ab einem Sparvermögen von 20 000 Franken jederzeit regelmässig Geld beziehen und Fondsanteile verkaufen. In der Säule 3a – der gebundenen Vorsorge – können Sie Ihr Guthaben teilweise oder vollständig beziehen, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – zum Beispiel, um selbst bewohntes Wohneigentum zu erwerben oder bei der Pensionierung.

Der Wert Ihres Fondsanteilguthabens hängt von der Entwicklung des entsprechenden MobiFonds und von Ihren Einzahlungen ab.

Weitere Informationen

Welcher MobiFonds deckt Ihre Bedürfnisse am besten ab? Wie erreichen Sie Ihre Sparziele am sinnvollsten? Unsere Versicherungs- und Vorsorgeberater helfen Ihnen gerne, das Sparmodell, das sich am besten für Sie eignet, mit dem passenden MobiFonds zu ermitteln.

Dank E-Banking-Zugriff haben Sie stets Einblick in Ihr Depot (Saldo, Kauf und Verkauf der Fondsanteile). Ihren individuellen Aufbauplan können Sie jederzeit anpassen: Sie können auf Wunsch den Anlagefonds wechseln, eine Einzeleinlage gewinnbringend anlegen oder Ihre Einzahlungen für unbestimmte Zeit unterbrechen.

Wo Mobiliar draufsteht, ist Mobiliar drin. Alle MobiFonds werden von der Fondsleitung der der Schweizerische Mobiliar Asset Management AG verwaltet, welche auch für die Vermögensverwaltung der Gruppe Mobiliar und deren Vorsorgeeinrichtungen verantwortlich ist. Auf der nachfolgenden Homepage finden Sie detaillierte Informationen und Dokumente zu Performance und Risiken der MobiFonds.

mobiliar.ch/asset-management

Downloads

MobiFonds: Die Zukunft planen mit den Anlagefonds der Mobiliar