Präventionsprojekt Sandbach Kerns

Die Mo­bi­li­ar un­ter­stützt schweiz­weit Prä­ven­ti­ons-Pro­jek­te. So auch in Kerns. 100 000 Fran­ken wur­den für ein Hoch­was­ser­schutz-Pro­jekt ein­ge­setzt.

Am 6. No­vem­ber 2018 über­reicht Ro­land Ar­nold, Ge­ne­ral­agent der Mo­bi­li­ar in Ob­wal­den und Nid­wal­den, ei­nen Check über 100 000 Fran­ken aus dem Über­schuss­fonds der Ge­nos­sen­schaft.

Mit dem nam­haf­ten Be­trag un­ter­stützt die Mo­bi­li­ar ein Hoch­was­ser­schutz­pro­jekt in Kerns. «Un­se­re Ge­sell­schaft ist be­reit, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men und die öf­fent­li­che Hand zu un­ter­stüt­zen», sagt Ro­land Ar­nold bei der Überg­a­be.

Die Ge­mein­de Kerns hat seit dem Un­wet­ter vom Au­gust 2005 mehr als acht Mil­lio­nen Fran­ken für die Hoch­was­ser­si­cher­heit auf­ge­wen­det. Bei ei­nem 100-jähr­li­chen Er­eig­nis sind zahl­rei­che Wohn-, In­dus­trie- und Ge­wer­be­ge­bäu­de durch Über­schwem­mun­gen be­droht. Ei­ni­ge Wohn­ge­bäu­de kön­nen so­gar von Übers­arun­gen be­trof­fen sein. In Be­zug auf die vom Kan­ton Ob­wal­den fest­ge­leg­ten Schutz­zie­le be­deu­tet dies ein gross­flä­chi­ges Schutz­de­fi­zit.

Die Ge­mein­de Kerns liess ein Ge­samt­kon­zept für den Sand­bach er­stel­len. Das dar­aus ent­wi­ckel­te Mass­nah­men­kon­zept wur­de an­schlies­send zu ei­nem Vor­pro­jekt aus­ge­ar­bei­tet. Das Kon­zept um­fasst un­ter an­de­rem den Er­satz des be­ste­hen­den Samm­lers am Rand der Ort­schaft Wis­ser­len durch ei­nen Samm­ler mit ei­nem grös­se­ren Rück­hal­te­vo­lu­men.

Auch sind An­pas­sun­gen bzw. der Er­satz von ver­schie­de­nen Brü­cken not­wen­dig, um den er­for­der­li­chen Ab­fluss­quer­schnitt zu ge­währ­leis­ten. Die Ar­bei­ten sind seit Herbst 2018 in Gan­ge.

Die Ge­samt­pro­jekt­kos­ten be­lie­fen sich auf rund 3,2 Mil­lio­nen. Die Kos­ten die der Ge­mein­de ver­blei­ben, be­tra­gen 960 000 Fran­ken.

Es ist das sechs­te Prä­ven­ti­ons­pro­jekt, das die Mo­bi­li­ar im Kan­ton Ob­wal­den Re­gi­on un­ter­stützt.

Bildlegende von links nach rechts: Roland Arnold, Generalagent die Mobiliar Otti von Rotz, Versicherungsberater die Mobiliar André Windlin, Gemeindepräsident Kerns Elmar Stocker, Gemeinderat Kerns Monika Ettlin, Gemeinderätin Kerns Daniel Blättler, Gemeinderat Kerns