die Mobiliar

Die Mobiliar beteiligt ihre Kundinnen und Kunden am Erfolg

In der Region Interlaken und Oberhasli fliessen 2,1 Millionen Franken an die Versicherten zurück: Von der freiwilligen Erfolgsbeteiligung in Form einer Prämienreduktion profitieren die Kundinnen und Kunden der Mobiliar mit einer Betriebs-, Fahrzeug- und Reiseversicherung.

Die Mobiliar lässt ihre Kundinnen und Kunden am Erfolg teilhaben. Jährlich fliesst rund ein Drittel des Gewinns des genossenschaftlich verankerten Unternehmens an die Versicherten zurück. Auch jetzt, denn die Mobiliar blickt trotz Pandemie sowie grossen Unwetterschäden im Sommer auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2021 zurück. In der Region Interlaken und Oberhasli erhöhte die Generalagentur das Prämienvolumen um 4,3 Prozent.

Erfolgreiches Geschäftsjahr

«Alle Versicherten, die bei uns eine Fahrzeug- oder Betriebsversicherung abgeschlossen haben, profitieren von einer Vergünstigung von je 10 Prozent. Kundinnen und Kunden mit einer Reiseversicherung kommen in den Genuss einer Prämienreduktion von 20 Prozent», sagt Generalagent Guido Wittwer.

2,1 Millionen für die Region

Im Einzugsgebiet der Generalagentur Interlaken-Oberhasli fliessen so 2,1 Millionen Franken an die über 19 000 Kundinnen und Kunden zurück. Insgesamt beteiligt die Mobiliar ihre über 2 Millionen Kundinnen und Kunden mit 180 Millionen Franken am Erfolg. Sie ist in der ganzen Schweiz und in Liechtenstein mit 80 Generalagenturen präsent.

Der Schadenaufwand im Einzugsgebiet der Generalagentur Interlaken-Oberhasli betrug im vergangenen Jahr rund 21,1 Millionen Franken. «Ein Grossteil davon ist in Form von Aufträgen in die Region zurückgeflossen», sagt Guido Wittwer. Insgesamt verzeichnete die Generalagentur fast 9000 Schadenfälle. Im Jahr zuvor betrug der Schadenaufwand 28,3 Millionen Franken.

Die Generalagentur Interlaken-Oberhasli

Aktuell beschäftigt die Generalagentur Interlaken-Oberhasli 28 Mitarbeitende – darunter eine Lernende. Die Mobiliar Interlaken-Oberhasli ist eine von 80 Unternehmergeneralagenturen in der Schweiz. Sie ist mit Standorten in Interlaken, Grindelwald und Meiringen nah bei ihren Kundinnen und Kunden.

Die Mobiliar, 1826 als Genossenschaft gegründet, ist die älteste private Versicherungsgesellschaft der Schweiz.