Anlagephilosophie der Mobiliar

Wir sind ein genossenschaftlich verankertes Unternehmen. Unsere Anlagestrategie ist deshalb darauf ausgerichtet, nachhaltig Erträge zu erzielen. Die Risiken, die wir eingehen, stehen in einem ausgewogenen Verhältnis zum Ertrag. Wir verfolgen einen langfristigen Anlagehorizont, der Sicherheit vor die Rentabilität stellt.

Unsere Anlageentscheide sind an Rentabilitäts- und Risikomanagementzielen ausgerichtet und basieren auf Kontinuität. Sämtliche Anlageentscheidungen der Mobiliar werden qualitativ abgesichert, indem sie einen langjährig erprobten, vierstufigen Selektionsprozess durchlaufen. Die Anlagepolitik ist langfristig ausgerichtet, um für unsere Kunden stabile Erträge zu erwirtschaften.

Langfristigkeit und Nachhaltigkeit im Anlagemanagement sind für die Mobiliar als Versicherung und Genossenschaft seit je integrale Bestandteile der strategischen Ausrichtung. Sie bilden den Rahmen für die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, um als Fondsleitung die Vermögen der Versicherung, der Pensionskassen und der Fonds der Mobiliar zu verwalten. Das genossenschaftliche Asset Management der Mobiliar bedeutet: Wir handeln ausschliesslich im Interesse von Ihnen als Anleger – und als unser Kunde haben Sie teil am Erfolg der Anlagen.