Neue Partnerschaft mit der Kunstmesse artgenève

Dienstag, 30. September 2014

Die Mobiliar geht ab 2015 eine langfristige Zusammenarbeit mit der aufstrebenden Genfer Kunstmesse artgenève ein. An der artgenève wird künftig auch der Prix Mobilière vergeben, verbunden mit einer umfangreichen Ausstellung der nominierten Künstlerinnen und Künstler.

Die Genfer Kunstmesse artgenève schafft in der Romandie eine führende Plattform für zeitgenössische Kunst, moderne Kunst und Design, die vorab Sammler und Kunstliebhaber in der Genferseeregion ansprechen soll. Neben den anwesenden Galerien wird das Messeprogramm mit weiteren Ausstellungen angereichert.

Die Mobiliar unterstützt die artgenève, weil sie sich mit viel Verve und Zukunftsvisionen für eine professionelle und engagierte Kunstvermittlung einsetzt. Die genossenschaftliche Tradition der Mobiliar steht für einen verantwortungsvollen und zukunftsorientierten Umgang mit Werten. Die Förderung von Kunst und Kultur spielt dabei eine zentrale Rolle, sie ist ein wichtiger Baustein im gesellschaftlichen Engagement der Mobiliar.

Ab 2015 wird an der artgenève auch der Prix Mobilière vergeben, verbunden mit einer umfangreichen Ausstellung der nominierten Künstlerinnen und Künstler. Der Prix Mobilière ist der älteste Förderpreis einer Schweizer Versicherung.

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.