Mobiliar wählt drei neue Verwaltungsräte

Freitag, 16. Mai 2014

Die Delegiertenversammlung der Mobiliar hat Thierry Carrel, Bruno Dallo und Nicola Thibaudeau in den Verwaltungsrat der Genossenschaft gewählt.

Die Mobiliar-Delegierten haben an ihrer Versammlung vom 16. Mai 2014 in Bern folgende drei Mitglieder neu in den Verwaltungsrat der Mobiliar Genossenschaft gewählt.

Thierry Carrel (53, Bern), Prof. Dr. med., Direktor Klinik für Herz- und Gefässchirurgie Inselspital Bern. Der Herzchirurg ist eine profilierte Persönlichkeit und international anerkannte Kapazität. Als langjähriger Klinikdirektor und Berater verfügt er über ausgewiesene Management-Erfahrung.

Bruno Dallo (56, Riehen), Dr. iur, Advokat, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Scobag Privatbank AG, Basel. Vor seiner jetzigen Tätigkeit war er 20 Jahre für die Bâloise-Gruppe tätig, zuletzt als Head Corporate Center und Mitglied der Konzernleitung.

Nicola Thibaudeau (53, Neuenburg), CEO und Delegierte des Verwaltungsrats der MPS Micro Precision Systems AG, Biel. Sie war bis 2013 Mitglied des Verwaltungsrats der CSS Versicherungen und der Schweizerischen Post.

Diese Ersatzwahlen wurden aufgrund der Rücktritte von Susy Brüschweiler und Dieter Burckhardt sowie des Hinschieds von Daniel Eicher nötig.

Wiedergewählt für eine Amtsdauer von drei Jahren wurden Peter Kappeler aus Walchwil und Dr. Christian Rey aus Versoix.

Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Mobiliar Genossenschaft besteht aktuell aus 26 Mitgliedern. Er stellt die genossenschaftliche Ausrichtung der Mobiliar sicher und fällt strategische Grundsatzentscheide zur Positionierung der Genossenschaft in der Öffentlichkeit.

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.