Intranet: Mobiliar unter den zehn Besten der Welt

Dienstag, 8. Januar 2013

Das Intranet der Mobiliar ist von der renommierten Nielsen Norman Group ins «Intranet Design Annual 2013» aufgenommen worden. 

Die renommierte Nielsen Norman Group kürt jedes Jahr in einem internationalen Wettbewerb die weltweit zehn besten Intranets im «Intranet Design Annual – Year's 10 Best Intranets». Bei der Bewertung wird der Fokus unter anderem auf eine einfache Navigation, ein «sauberes» Design, die Personalisierung sowie ein innovatives und zukunftsweisendes Gesamtkonzept gelegt.

Vodafone, Microsoft, Mobiliar

«Die Mobiliar hat beim Redesign ihres Intranets grossen Wert auf die Benutzbarkeit und das Nutzungserlebnis gelegt», sagt Jakob Nielsen, Geschäftsführer der Nielsen Norman Group. Das Resultat sei ein Intranet, das seinen Benutzern nicht nur  unternehmensrelevantes Expertenwissen zur Verfügung stelle, sondern auch die Möglichkeit zur Vernetzung biete. «Ausserdem kommen die Mitarbeitenden in den Genuss eines personalisierten Auftritts», erklärt der «Usability-Guru».

Ein Blick auf die Liste der in den letzten Jahren prämierten Unternehmen zeigt, in welch illustrem Kreis sich die Mobiliar bewegt. Zu den Gewinnern gehörten u. a. Wal-Mart, General Electric, Vodafone, BASF, DaimlerChrysler, JPMorgan Chase & Co und Microsoft.

Bestätigung für den eingeschlagenen Weg

«Beim Relaunch unseres Intranets im Frühjahr 2012 haben wir grossen Wert auf ein bestmögliches Nutzungserlebnis gelegt», sagt Björn Böller, Verantwortlicher Intranet der Mobiliar. «Die Auszeichnung bestätigt unseren eingeschlagenen Weg hinsichtlich Personalisierung, Individualisierung und Social Media im Unternehmen.»

Die eigentliche Auszeichnung besteht aus einem ausführlichen Report, in welchem jedes der zehn Intranets detailliert vorgestellt wird. Der ganze Report (in Englisch) kann kostenpflichtig auf www.nngroup.com bezogen werden.

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.