mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

Firmenkundengeschäft: Mobiliar und Chubb vereinbaren Zusammenarbeit

Die Mobiliar arbeitet neu mit dem führenden global tätigen Industrieversicherer Chubb zusammen. Die Kooperationspartner offerieren gemeinsam internationale Versicherungslösungen für mittlere und grosse Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und Niederlassungen im Ausland.

Dank der Partnerschaft mit dem grössten börsenkotierten Industrieversicherer der Welt kann die Mobiliar ihre Schweizer Unternehmenskunden weiterhin ins Ausland begleiten. Die Kooperation umfasst die Sparten Sach- und Haftpflichtversicherungen und tritt ab sofort in Kraft. Die Kooperation mit Chubb ersetzt für die Mobiliar die Zusammenarbeit mit dem Industrieversicherer XL Catlin.

Die Mobiliar und Chubb gehören zu den besten Anbietern in ihren Märkten und sind auf langjährige Kunden- und Maklerbeziehungen ausgerichtet. Sie bieten ihre Stärken nun gebündelt an. «Unsere gemeinsamen Kunden profitieren von der starken lokalen Verankerung der Mobiliar, kombiniert mit der globalen Expertise und dem effizienten internationalen Netzwerk von Chubb», sagt Mobiliar CEO Markus Hongler.

Florian Eisele, Country President Schweiz, Chubb: «Diese neue Partnerschaft schafft ein überzeugendes Versicherungsangebot für Unternehmen, die in der Schweiz ansässig und im Ausland tätig sind.»

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt und jedes dritte Unternehmen in der Schweiz sind bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2019 ein Prämienvolumen von 3.951 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den über 2.1 Millionen Kundinnen und Kunden. Zu der unter dem Dach der Schweizerischen Mobiliar Holding AG zusammengefassten Versicherungsgruppe gehören die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG mit Sitz in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG mit Sitz in Nyon, die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Schweizerische Mobiliar Services AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens, SC, SwissCaution SA mit Sitz in Nyon und bexio AG mit Sitz in Rapperswil. Zur Gruppe gehören ferner die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG, die XpertCenter AG und aroov AG, alle mit Sitz in Bern sowie Companjon (ANAVON DAC) mit Sitz in Dublin/Irland. 
 
Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein rund 5700 Mitarbeitende und bietet 341 Ausbildungsplätze an. Die Mobiliar, 1826 als Genossenschaft gegründet, ist die älteste private Versicherungsgesellschaft der Schweiz. Der Verwaltungsrat der Schweizerischen Mobiliar Genossenschaft stellt bis heute sicher, dass die genossenschaftliche Ausrichtung der Gruppe gewahrt bleibt. 

Die Chubb Gruppe

Chubb ist der grösste börsenkotierte Industrieversicherer der Welt. Mit eigenen Niederlassungen in 54 Ländern sowie langjährigen Kooperationspartnern offeriert Chubb weltweit Industrie- und Personenversicherungen für einen vielfältigen Kundenkreis.

Die Muttergesellschaft Chubb Limited, mit Sitz in Zürich, beschäftigt weltweit 31.000 Mitarbeitendeund ist an der New York Stock Exchange kotiert (NYSE: CB) sowie Bestandteil des Aktienindex S&P 500. Per 31.12.2017 verfügte die Chubb Gruppe über eine Bilanzsumme von USD 167 Milliarden, ein Eigenkapital von USD 64 Milliarden und ein Bruttoprämienvolumen von USD 36 Milliarden.

In der Schweiz beschäftigt Chubb Versicherungen (Schweiz) AG, eine Tochter der Chubb Limited, derzeit 75 Mitarbeitende. Chubb Versicherungen (Schweiz) AG ist in Zürich ansässig und verfügt über ein AA-Rating von Standard and Poor‘s. Massgeschneiderte Lösungen in den Sparten Sach-, Haftpflicht-, Transport-, Cyber-, Umweltversicherungen, Financial Lines sowie Personen- und Unfallversicherungen decken die Bedürfnisse von Unternehmen und Organisationen aller Grössenordnungen ab.