Leben in der Wohngemeinschaft

Mit der richtigen Versicherung sorglos in der WG wohnen

Von zu Hause auszuziehen und das eigenständige Leben geniessen, ist ein grosser Schritt in die Unabhängigkeit. Ein Schritt, der oft in eine Wohngemeinschaft führt. Zur Freiheit gesellt sich dabei auch Verantwortung. Sich richtig zu versichern, ist für eine neue WG ebenso wichtig wie für eine bestehende.

Sie gründen eine WG oder stossen zu einer bestehenden dazu. In Sachen Versicherungen tauchen da einige spezifische Fragen auf: Wie bin ich versichert? Brauche ich eine eigene Police oder kann die ganze WG eine abschliessen? Was passiert, wenn etwas gestohlen wird oder kaputtgeht? Selbst bei den tiefsten Freundschaften klären Sie diese Fragen am besten im Voraus, damit Missgeschicke und Unglücke auch solchen Beziehungen nichts anhaben können.  

Den Besitz versichern gegen Diebstahl und Schäden 

Ein Brand zerstört den Besitz aller WG-Bewohner. Ein Wasserschaden macht die Möbel unbrauchbar. Die gemeinsame Hausratversicherung für die WG deckt alle Schäden am Hausrat – von Feuer- über Elementar- bis zu Wasserschäden. Auch ein Diebstahl zu Hause ist über die Hausrat-Grunddeckung versichert. Eine Unterversicherung lohnt sich dabei nicht: Wir ersetzen immer den Neuwert, aber bei einer Unterversicherung können Kürzungen vorgenommen werden. 

Zusatzdeckung gegen Diebstahl auswärts 

Laptop, Smartphone und Tablet sind wertvolle Werkzeuge. Sie nehmen sie zum Beispiel an die Uni, an Ihren Arbeitsplatz oder in die Ferien mit. Wird ein solches Gerät, aber auch Ihr Velo oder Ihre Skiausrüstung gestohlen, übernimmt die Zusatzdeckung «einfacher Diebstahl auswärts» den finanziellen Schaden. 

Schäden, die Sie anderen zufügen 

Sie kochen für Ihre Freunde, da fällt Ihnen eine Pfanne aus der Hand und ruiniert den Parkettboden Ihrer Mietwohnung. Die Privathaftpflichtversicherung übernimmt die Reparaturkosten. Sie zahlt immer dann, wenn Sie anderen Personen, die nicht mit Ihnen zusammenwohnen, oder fremdem Eigentum einen Schaden zufügen. Schäden, die Sie Ihren Wohnpartnern oder deren Gegenständen zufügen, werden von der gemeinsamen Hausrat-Versicherung gedeckt. 

Sparen mit einer einzigen Versicherungspolice für Ihre WG 

Ob Sie mit anderen jungen Erwachsenen eine neue WG gründen oder in eine bestehende ziehen: Für Ihre WG reicht eine einzige Versicherungspolice, die Hausrat und Privathaftpflicht umfasst. Sie sparen dadurch viel Geld für Versicherungsprämien. Alle Mitbewohnerinnen und Mitbewohner der WG sind in der gemeinsamen Police namentlich erwähnt. Damit wir sie aktuell halten können, melden Sie uns deshalb bitte sofort, wenn jemand auszieht oder neu einzieht.

Weitere Informationen

Hausratversicherung

Mit der Hausratversicherung der Mobiliar sind Ihre beweglichen Sachen umfassend versichert – im eigenen Zuhause ebenso wie unterwegs.

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung der Mobiliar übernimmt bis zu 10 Millionen Franken bei einem Schaden, den Sie anderen zufügen.