Unerhört sinnvoll: die Versicherung Ihrer Hörgeräte

Hörgeräte sind Wertsachen – Zeit, sie gut zu versichern

Hörgeräte sind echte Wertsachen, helfen sie Ihnen doch, aktiv am Leben teilzunehmen. Gehen sie verloren oder werden sie beschädigt, kostet das viel Geld. Gut, gibt es die Wertsachenversicherung – sie übernimmt den Verlust.

Beim schweisstreibenden Sport nicht aufgepasst, und nun lässt sich das Hörgerät auf dem Waldboden nicht mehr finden? Ihr Hörgerät zu verlieren, ist nicht nur ärgerlich, sondern kostet auch viel. Denn das Hilfsmittel fürs Gehör ist Hightech im Kleinformat und entsprechend teuer. Wenn Sie von der IV einen Pauschalbetrag erhalten und Ihre Hörhilfe gekauft haben, deckt keine Versicherung den Schaden. Bei einem Leihgerät dagegen übernimmt Ihre Privathaftpflichtversicherung die Kosten. 

Versichern Sie Gegenstände, die für Sie wertvoll sind 

Die Wertsachenversicherung ist genau für solche Fälle da, in denen eine normale Hausratversicherung Schäden an Ihrem Eigentum nicht übernimmt. Versichern Sie damit einzelne, wertvolle Gegenstände, zum Beispiel ein Gemälde, Schmuck – oder eben Ihre Hörgeräte. Wenn solche Gegenstände verloren gehen, beschädigt werden oder gestohlen werden, kostet das sehr viel. Ein Schaden ist schnell passiert – oft genügt ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit. Die Wertsachenversicherung begleicht die Kosten, die bei einem Diebstahl, Verlust oder Schaden entstehen

Weitere Informationen

Wertsachenversicherung

Versichern Sie mit der Wertsachenversicherung der Mobiliar Gegenstände, die besonders wertvoll sind – vom Schmuck bis zur Kamera.

Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung der Mobiliar übernimmt bis zu 10 Millionen Franken bei einem Schaden, den Sie anderen zufügen.

Hausratversicherung

Mit der Hausratversicherung der Mobiliar sind Ihre beweglichen Sachen umfassend versichert – im eigenen Zuhause ebenso wie unterwegs.