mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

So sind Hagelschäden richtig versichert

Sommerzeit ist Hagelzeit. Das kennen Sie nur zu gut: Innerhalb von Minuten überzieht eine weisse Hagelschicht Ihren Garten. Nur: Welche Versicherung deckt welchen Schaden? 

Hagel ist nicht wählerisch. Ob Auto, Haus oder Gartenmöbel – wehe was nicht rechtzeitig in Deckung ist. Je nach Schaden kommt ein anderer Versicherungsbestandteil zum Zug.

Hagelschaden am Auto 

Je nach Stärke des Gewitters und Grösse der Hagelkörner können diese an Ihrem Auto Dellen hinterlassen. Hagelschäden fallen unter die Kategorie „Elementarereignisse“. Dieser Schaden ist über die Teilkaskoversicherung Ihrer Versicherung gedeckt. Bei der Vollkaskoversicherung ist die Teilkasko bereits dabei. Eine Kaskoversicherung ist freiwillig – aber empfehlenswert! 

Autoschaden – was tun? 

Melden Sie den Schaden schnellstmöglich Ihrer Versicherung. Auf jeden Fall jedoch bevor Sie das Auto in eine Garage bringen. Denn die Versicherung hat das Recht, die Schäden vorgängig zu begutachten. 

Bei einem grossflächigen Hagelzug organisieren Versicherungen wie die Mobiliar oft einen sogenannten Drive-in, wo Betroffene ihre Autoschäden zeigen können. Vor Ort wird eine Einschätzung über die Höhe der Reparaturkosten gemacht.  

Hagelschaden an Haus und Möbel 

Über die Gebäudeversicherung ist das Eigenheim gegen Elementarschäden am Haus versichert, etwa bei verbeulten Rollläden. In fast allen Kantonen ist diese Versicherung obligatorisch und es besteht ein Monopol der kantonalen Gebäudeversicherung. In manchen Kantonen können Elementarschäden bei einem beliebigen Versicherer abgeschlossen werden. In wenigen Kantonen ist diese Versicherung gar freiwillig. Informieren Sie sich über die Bestimmungen in Ihrem Kanton. 

Werden Ihre Möbel in oder um Ihre Wohnung von Hagel beschädigt, so deckt die Hausratversicherung diese Schäden. 

Ein verhagelter Garten 

Eigenheimbesitzer schenken der Versicherung der Umgebung oft wenig Beachtung. Ein Hagelzug kann jedoch den Gartensitzplatz in wenigen Sekunden stark beschädigen, die Wegbeleuchtung zerschlagen oder Biotope ruinieren. Kosten für die Wiederherstellung von Mauern, Sitzplätzen oder Biotopen mit elektrischen Installationen kosten schnell mehrere tausend Franken. Diese Kosten können Sie mit dem einfachen Zusatz „Umgebungsversicherung“ in Ihre bestehende Haushalt- und Gebäudepolice einschliessen.