Sie zügeln nach Deutschland

Richtig versichert im deutschen Nachbarland

Sie haben sich bereits entschieden oder spielen noch mit dem Gedanken: In Deutschland zu leben und zu arbeiten. Egal ob für kurz, lang oder für immer. Einige Vorbereitungen sollten Sie vor dem Umzug treffen, gerade was Ihre Versicherung betrifft.

In Deutschland leben

Bald geht es los: Ihr persönliches Abenteuer Deutschland. Einige Punkte gibt es im Voraus zu beachten:

  • Als Schweizer Staatsangehöriger geniessen Sie Personenfreizügigkeit innerhalb der Europäischen Union. Daher reicht eine rein deklaratorische Aufenthaltsbewilligung völlig aus.
  • Auch in Deutschland müssen Sie sich bei Ihrer neuen Wohngemeinde anmelden – gleich wie bei einem Umzug innerhalb der Schweiz. Die Anmeldung muss in den ersten sieben Tagen erfolgen.
  • Als Zuzüger aus der Schweiz werden Sie nach EU-Recht behandelt. Das heisst aber nicht, dass Sie Anspruch auf sofortige soziale Unterstützung haben. Deshalb sollten Sie sich frühzeitig mit dem Thema Versicherung auseinandersetzen.

Krankenversicherung

Sie bleiben bloss für kurze Zeit in Deutschland? Dann können Sie ihre bestehende Krankenversicherung in der Schweiz behalten. Alles, was Sie dazu brauchen, ist die europäische Krankenversicherungskarte EHIC. Diese stellt Ihnen Ihr Krankenversicherer in der Schweiz aus. Aber Achtung: Sie ist auf Notfallbehandlungen wie Armbruch, akute Zahnschmerzen oder Infekte beschränkt.

App zur europäischen Krankenversicherungskarte EHIC

Die App – verfügbar für Android, Windows Mobile und iOS – bietet eine Anleitung, wie und wofür die Karte benutzt werden kann. Sie informiert darüber, welche Behandlungen und Kosten gedeckt sind, wie die Rückerstattung der Kosten funktioniert und welche Ansprechpartner und Notrufnummern es gibt. In 28 EU-Mitgliedsstaaten und in 24 Sprachen.

Private Auslandskrankenversicherung

Sie wollen auch bei kürzerem Aufenthalt in Deutschland nicht nur für den Notfall, sondern darüber hinaus abgesichert sein? Dann können Sie in der Schweiz eine private Auslandskrankenversicherung abschliessen 

Welche Möglichkeiten der Krankenversicherung in Deutschland gibt es?

Sie möchten für länger oder sogar für immer in Deutschland leben? Dann sollten Sie auch in Deutschland eine Krankenversicherung abschliessen, um vollständig abgesichert zu sein. Denn ihr Schweizer Krankenversicherer deckt nur die Notfallbehandlungen.

Eine Krankenversicherung ist in Deutschland, genauso wie in der Schweiz, Pflicht. Ob Arbeitnehmer, selbständig erwerbend oder auf Arbeitssuche. In der Regel können Sie sich bei einer gesetzlichen Krankenversicherung anmelden. Eine Ausnahme: Entsendet Sie Ihr Arbeitgeber nach Deutschland, so bleiben Sie in der Schweiz versichert.

Private Krankenvollversicherung

Eine private Krankenvollversicherung deckt nicht nur viele ambulante und stationäre Leistungen pauschal. Sondern sie versichert auch Zahnbehandlungen und Zahnersatz. Zusätze wie Heilpraktiker-Versicherung oder Krankentaggeld können Sie ebenfalls einschliessen.

Private Krankenzusatzversicherungen

Sie möchten die Lücken der gesetzlichen Grundversicherung schliessen. Sie wollen allerdings selbst entscheiden, welche Leistungen zusätzlich versichert sind. Als Alternative zur privaten Krankenvollversicherung steht Ihnen die private Krankenzusatzversicherung offen. Hier haben Sie die Wahl: Ob Zahnzusatzversicherung, ambulante oder Krankenhaus-Zusatzversicherung – Sie bestimmen selbst, welche Risiken Sie zusätzlich versichern möchten.

Autoversicherung

Sie möchten auch in Deutschland mobil sein und mit dem Auto überall hinfahren? Dann sollten Sie wissen, dass in Deutschland eine KFZ-Haftpflichtversicherung gesetzlich vorgeschrieben ist.

KFZ-Zulassung mit elektronischer Versicherungsbestätigung

Um mit Ihrem Auto in Deutschland unterwegs sein zu können, müssen Sie dieses beim Strassenverkehrsamt anmelden. Dazu brauchen Sie Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein. Diese weisen Sie als Besitzer des Fahrzeuges aus. Darüber hinaus müssen Sie auch Ihre Identitätskarte oder Ihren Pass sowie die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) vorlegen. Denn ohne Versicherungsschutz kann Ihr Fahrzeug nicht zugelassen werden. Ihre Versicherungsnummer (VB-Nummer) erhalten Sie von Ihrem Versicherer.

Private Haftpflichtversicherung

Verursachen Sie einen Schaden, haften Sie in Deutschland persönlich dafür. Und ein Missgeschick ist schnell passiert: Rotweinflecken auf dem Sofa eines Bekannten oder jemanden mit dem Fahrrad umgefahren – mit einer privaten Haftpflichtversicherung sind Sie auf der sicheren Seite.

Hausratversicherung

Sie haben sich in Deutschland gerade eingerichtet, da beschädigt ein Wasserschaden Ihre neue Einrichtung. Oder in Ihr neues Zuhause wird eingebrochen. Keine schöne Vorstellung – kann aber leider passieren. Den ideellen Wert können wir Ihnen nicht ersetzen. Aber finanziell sichert Sie eine Hausratversicherung ab – damit Sie sorglos in Ihre Zukunft blicken können.

In Deutschland wird die Versicherungssumme an der Quadratmeterzahl Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses berechnet. Viele Versicherer räumen einen Unterversicherungsverzicht ein. Das bedeutet, dass der Versicherer im Schadenfall nicht genau nachschaut, ob die Versicherungssumme genauso hoch wie der Versicherungswert ist. Der rückerstattete Betrag kann dann allerdings die Versicherungssumme nicht überschreiten.