Sicherheit im Internet: Tipps für gute Passwörter

Welche Kennwörter gut schützen und schwierig zu knacken sind

Lassen Sie Ihre Haustüre offen stehen, wenn Sie das Haus verlassen? Wahrscheinlich nicht. So umsichtig wie im realen Leben sollten Sie auch im Internet mit Ihrer Privatsphäre umgehen. Genauso wichtig wie ein gutes Wohnungsschloss ist ein sicheres Passwort für Ihr E-Mail-Postfach, Ihr Online-Bankkonto oder Ihre Benutzerkonten bei weiteren Online-Diensten.

Die Flut an Passwörtern stellt uns vor Herausforderungen: Wie soll ich mir alle meine Passwörter bloss merken? Und worauf muss ich für ein sicheres Passwort achten? Wir haben einige Tipps zusammengetragen, mit denen Sie auf der sicheren Seite sind.

  • Verschiedene Passwörter verwenden: Auto-, Wohnungs- und Fahrradschlüssel in einem? Zu unsicher. Verwenden Sie auch im Netz unterschiedliche Passwörter. So hat ein gehackter Zugang weniger gravierende Auswirkungen.
  • Regelmässig ändern ist nicht nötig: Alle sechs Monate ein neues Passwort? Wenn die Plattform Sie nicht dazu auffordert, sollten Sie Ihre Passwörter nicht zu häufig wechseln. Hat allerdings ein Angriff stattgefunden, müssen die Passwörter zwingend geändert werden.
  • Die Länge ist entscheidend: Je komplizierter die Zeichenfolge, desto sicherer? Nicht ganz. Wichtiger als die Komplexität ist die Länge. Verwenden Sie also nicht zu viele Sonderzeichen – zwei verschiedene Sonderzeichen pro Passwort reichen aus.
  • Mindestens acht Zeichen: Ein Passwort sollte aber aus mindestens acht Zeichen bestehen, besser sind zwölf. Erlaubt ein Anbieter nicht nur Wörter, sondern ganze Passsätze, die auch Leerschläge enthalten dürfen, steigt die Sicherheit erneut signifikant an.
  • Besser sein lassen: Vermeiden Sie einfache Ziffernfolgen oder Begriffe, welche auch in Wörterbüchern stehen.
  • Passwort-Manager verwenden: Wenn es Ihnen schwerfällt, sich die verschiedenen Passwörter zu merken, verwenden Sie einen Passwort-Manager. So müssen Sie sich bloss ein Master-Passwort merken und können die restlichen Zugangsdaten über den Passwort-Manager abrufen.

Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da. Denn Vorsicht ist stets die beste Versicherung. Auch im Internet.