Mietkautionsversicherung

Dank einer Mietkaution sparen Sie das Mietzinsdepot

Mit der Unterschrift des Mietvertrags sind Sie in der Regel verpflichtet, Ihrem Vermieter eine Kaution von bis zu 3 Monatsmieten zu hinterlegen. Auf einem Bankdepot ist Ihr Geld während der gesamten Dauer des Mietverhältnisses blockiert. Dank der Mietkautionsversicherung von SwissCaution können Sie während dieser Zeit frei über Ihr Geld verfügen.

Vorteile der Mietkaution von SwissCaution

  • Sie hinterlegen kein Mietzinsdepot
  • Ihr Geld bleibt für Sie verfügbar
  • Das Zertifikat der Mietkaution wird sofort erstellt
  • Sie können Ihre Mietkautionsversicherung jederzeit kündigen
  • Die von Vermietern am meisten akzeptierte Mietkautionsversicherung

Ihre Prämie berechnen

Ihre berechnete Prämie

Die pauschale Beitrittsprämie deckt Ihre Mietkaution für einen Privatmietvertrag bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres ab (inkl. eidg. Stempelsteuer von 5%).
Die Jahresprämie wird pro Kalenderjahr im Voraus fällig und entspricht 5 % des Betrags Ihrer für einen Privatmietvertrag gewährten Mietkaution, inkl. CHF 20.- Verwaltungsgebühr und Stempelabgabe von 5%.

Die Mietkaution kann online oder bei der Generalagentur in Ihrer Nähe beantragt werden.

Mietkautionsversicherung im Detail

Die Mietkautionsversicherung von SwissCaution bringt Ihrem Vermieter oder der Immobilienverwaltung gleich viel Sicherheit und Wert wie ein Bankdepot – bei besserer Qualität und schnellerem Service.

Kosten und Zeichnungsbedingungen

Ab Abschluss der Mietkautionsversicherung bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres gilt die pauschale Beitrittsprämie von 231 Franken.

Die nachfolgende Jahresprämie setzt sich wie folgt zusammen:

5% der Mietkaution
+ 20 Franken Verwaltungsgebühren
+ 5% Stempelabgabe

Angebot für junge Mieter

Ist einer der im Vertrag eingetragenen Mieter noch unter 26, profitieren Sie von 35% Rabatt auf Ihre Jahresprämie.

Notwendige Unterlagen für den Abschluss einer Mietkautionsversicherung

  • Kopie des geltenden Mietvertrags oder des Entwurfs (Mindestmietdauer: 3 Monate)
  • Kopie der Identitätskarten aller im Mietvertrag eingetragenen Mieter
  • Bei ausländischen Mietern die Aufenthaltsbewilligung* B, B (Flüchtling), C oder F. Für alle anderen Aufenthaltsbewilligungen ist ein Bürge mit Wohnsitz in der Schweiz obligatorisch.
  • Kreditkarte, PostFinance-Karte oder Twint-Konto für die Bezahlung der pauschalen Beitrittsprämie. Es ist auch möglich per E-Banking oder EZS zu bezahlen

Die Mietkautionsversicherung von SwissCaution gibt es auch für Geschäftsmietverträge. 

Wie können Sie Ihre Mietkautionsversicherung kündigen?

Um Ihre Kaution freizugeben, muss Ihr Vermieter oder dessen Vertreter (Immobilienverwaltung) das Original des Mietkautionszertifikats an SwissCaution zurücksenden.

Ich habe bereits ein Bankdepot. Kann ich dieses heute auflösen?

Ja, Sie können jederzeit eine Mietkaution bei SwissCaution abschliessen und so das Geld zurückerhalten, das Sie bei Ihrer Bank hinterlegt haben. Wir raten Ihnen, im Vorfeld die Zustimmung Ihres Vermieters oder der Immobilienverwaltung einzuholen.

Was passiert bei einem Schaden?

Hat Ihr Vermieter nach dem Auszug Ansprüche aufgrund Schäden an der Wohnung oder wegen Mietrückstände? Wenn Sie Ihr Einverständnis geben, bezahlt SwissCaution die Forderung Ihres Vermieters – höchstens jedoch den im Mietkautionszertifikat vermerkten Betrag. Anschliessend erstatten Sie SwissCaution die an Ihren Vermieter vorgeleistete Zahlung.

Vergessen Sie nicht, im Schadenfall auch Ihre Haftpflichtversicherung zu kontaktieren.