mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

""
""

Hypotheken: Eigenheim kaufen

Voller Vorfreude stecken Sie den Schlüssel ins Türschloss und drehen ihn. Sie öffnen die Türe, betreten zum ersten Mal Ihr neues Haus und schreien laut «Meins!». Ihr eigenes Zuhause: Sie können die Wände in jeder erdenklichen Farbe streichen und selbstständig alle Entscheidungen treffen. Ein gutes Gefühl, oder?

Sie möchten diesen Traum realisieren und sind auf dem Weg zum Eigenheim? Da sind wir gerne mit von der Partie. Wir kommen aber nicht nur zur Einweihungsparty, sondern begleiten Sie persönlich und unkompliziert bei der Verwirklichung Ihres Traums. Von Finanzierung, über Vorsorge bis Versicherung. Ihr Mobiliar Berater begleitet Sie durch den ganzen Prozess, auch nach Vertragsabschluss. Er sorgt für eine einfache Abwicklung und findet im Hypotheken Netzwerk der Mobiliar das beste Angebot für Sie - attraktive Zinsen inklusive. Persönliche Ansprech- und Vertragspartnerin bleibt dabei immer die Mobiliar.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Vorteile der Mobiliar Hypothek

  • Einfache, persönliche Abwicklung über Ihren Mobiliar Berater
  • Auf Sie zugeschnittenes Angebot aus dem Hypotheken Netzwerk der Mobiliar
  • Attraktive Zinsen
  • Kostenlose Begleitung durch den ganzen Prozess, auch nach Vertragsabschluss
  • Gesamtheitliche Beratung: Eigenheimfinanzierung, Vorsorge, Versicherungen

Die Mobiliar Hypothek

Was bietet die Mobiliar Hypothek? Und warum sollten Sie den Weg zum Eigenheim gemeinsam mit der Mobiliar gehen?

Jetzt unverbindlich beraten

Schritt für Schritt zum Eigenheim

Wie läuft eine Eigenheimfinanzierung eigentlich ab? Wir zeigen es Ihnen:

""

Das Hypotheken Einmaleins

Was ist eine Festhypothek? Ist der SARON ein strandtaugliches Kleidungsstück oder ein Finanzprodukt? Hier kommt der Hypotheken Crashkurs:

Festhypothek

Ungeachtet der Zinsveränderungen am Markt wird bei der Festhypothek ein fester Zinssatz vereinbart, welcher während der vereinbarten Laufzeit gleichbleibt. Die Vorteile:

  • Planbarkeit und Budgetsicherheit, da die Zinsbelastung bekannt ist
  • Kein Zinsanstieg während der vereinbarten Laufzeit
  • Finanzierung erfolgt durch die Mobiliar als sicherer Finanzpartner
  • Geringe Kommissionen
  • Bei steigendem Zinsniveau profitieren Sie vom festgelegten tieferen Zinssatz
  • Vorzeitige Zinsfixierung (bis zu 18 Monate vor Auszahlung/Ablösung) möglich
  • Steuern sparen durch indirekte Amortisation mit der Vorsorgelösung 3a

Mehr Informationen zur Mobiliar Festhypothek

Variable Hypothek

Variable Hypotheken verfügen über keine fixe Laufzeit und keinen festen Zinssatz. Die Vorteile:

  • Die Hypothek ist unter Einhaltung der vereinbarten Fristen jederzeit kündbar
  • Sinken die Kapitalmarktzinsen, profitieren Sie davon – umgekehrt aber auch
  • Steuern sparen durch indirekte Amortisation mit dem Vorsorgekonto 3a
  • Kontinuierlicher Schuldenabbau durch direkte Amortisation: alles, was Sie innerhalb eines Jahres an Amortisation bezahlen, können Sie direkt von den Hypothekarschulden abziehen

SARON

Vorweg: Nein, der SARON ist kein lockeres Kleidungsstück für Strandferien. Es ist der neue Referenzzinssatz, der per 31.12.2021 den LIBOR (London Interbank Offered Rate) ablöst. Er gibt an, zu welchem Zinssatz Banken und Versicherungen bei der Schweizerischen Nationalbank überschüssige Liquidität anlegen oder kurzfristig Geld aufnehmen können. LIBOR Hypotheken (auch Rollover-Hypotheken genannt) waren im Vergleich zur Fest- und variablen Hypothek lange die lukrativste Finanzierungsform für Immobilien, mit sehr tiefen Zinssätzen. Rollover-Hypotheken verfügen normalerweise – wie die Festhypotheken – über eine feste Grundlaufzeit. Die Schweiz hat sich für den SARON (Swiss Average Rate Overnight) als Nachfolgerreferenzzinssatz für Rollover-Hypotheken entschieden, andere Länder müssen noch geeigneten Ersatz finden.

Tranchensplit

Von Tranchensplit, gestaffelter Hypothek oder Hypotheken-Splitting spricht man, wenn Kreditnehmer ihre Hypothek in verschiedene Tranchen aufteilen. Bei dem Vorgehen verfügen die einzelnen Tranchen über unterschiedlich lange Laufzeiten. Diese Aufteilung bedeutet eine flexiblere Umgangsweise mit Zins- und Lebenslagen, weil der Kreditnehmer nicht die ganze Hypothek auf einmal verlängern muss. Auf der anderen Seite kann es schwierig werden, den Anbieter zu wechseln, weil die einzelnen Tranchen verschiedene Laufzeiten aufweisen. Je weiter auseinander die Kündigungsdaten liegen, umso schwieriger.

Sparend zu den eigenen vier Wänden

Ohne Geld kein Haus. Damit Sie über genügend Eigenkapital verfügen, das Sie zusätzlich zu einer Hypothek für die Eigenheimfinanzierung benötigen, beschäftigen Sie sich am besten frühzeitig mit passenden Vorsorgelösungen. Dank diesen können Sie laufend Geld auf die Seite legen, um Eigenkapital anzusparen. Steht der Hauskauf an, haben Sie ein komfortables Polster angespart, das Sie in Ihr Traumhaus investieren. Zudem sparen Sie laufend Steuern.

Steuern sparen Sie auch während der Hypotheken-Laufzeit. Und zwar dank indirekter Amortisation mit der Vorsorgelösung 3a: Ihre Einzahlungen in die Säule 3a können Sie vom steuerbaren Einkommen abziehen. Ein Blick auf die passende Vorsorge lohnt sich auf jeden Fall.

Finden Sie die passende Vorsorgelösung zu Ihrer Lebenssituation.

 

Ja, ich will (ein Eigenheim). Wie geht’s weiter?

Kostenlose, unverbindliche Beratung? Kein Problem.

Welche Versicherungen braucht Ihr Eigenheim? Hier geht’s zur Übersicht oder Beratung

Praktische Checkliste, welche Unterlagen Sie für den Hypotheken-Prozess benötigen? Gerne.