Gebäudeversicherung

Wohnung oder Haus gegen Erdrutsch, Sturm oder Feuer versichern

Ein Ge­bäu­de lässt sich nicht ver­schie­ben. Aber ver­si­chern. Tag und Nacht ist es den ver­schie­dens­ten Ge­fah­ren aus­ge­setzt. Eine ge­bors­te­ne Was­ser­lei­tung rich­tet gros­sen Scha­den an – eben­so ein Erd­rutsch, ein Sturm oder ein Feu­er. Auch eine Un­vor­sich­tig­keit bei ei­nem Um­bau kos­tet schnell viel Geld. Die Ge­bäu­de­ver­si­che­rung schützt Sie um­fas­send vor den fi­nan­zi­el­len Fol­gen von Schä­den an Ih­rem Haus oder Ih­rer Woh­nung.

Vorteile der Gebäudeversicherung auf einen Blick

  • Ver­si­che­rung ge­gen Feu­er, Was­ser, Glas­bruch
  • Fi­nan­zi­el­ler Schutz vor Na­tur­er­eig­nis­sen wie zum Bei­spiel Hoch­was­ser, Erd­rutsch, La­wi­ne oder Sturm
  • In­di­vi­du­el­le An­pas­sung mög­lich – zum Bei­spiel für Schä­den am Swim­ming­pool, durch Na­ge­tie­re oder Graf­fi­ti
  • Für Ein­fa­mi­li­en­häu­ser, Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser bis 3 Woh­nun­gen und Ei­gen­tums­woh­nun­gen

Gebäudeversicherung im Detail

Die Ge­bäu­de­ver­si­che­rung der Mo­bi­li­ar über­nimmt die Kos­ten für Feu­er- und Ele­men­tar­er­eig­nis­se, bei Was­ser­schä­den oder Glas­bruch. Ab­ge­stimmt auf Ihre in­di­vi­du­el­le Si­tua­ti­on kön­nen Sie sich auch ver­si­chern ge­gen Van­da­lis­mus, Schä­den durch Tie­re, die Be­schä­di­gung von Hei­zung, Erd­son­den und mehr. Bei Strei­tig­kei­ten mit ei­nem kan­to­na­len Mo­no­pol­ver­si­che­rer steht Ih­nen zu­dem der Rechts­schutz der Ge­bäu­de­ver­si­che­rung zur Sei­te.

Welche Gefahren können Sie mit der Gebäudeversicherung abdecken?

Fol­gen­de Ge­fah­ren kön­nen Sie bei uns ver­si­chern:

Schä­den, die durch Brand, Rauch, Blitz­schlag, Ex­plo­sio­nen, Me­teo­ri­ten, ab­stür­zen­de Tei­le oder Ver­sen­gen ver­ur­sacht wer­den.

Schä­den, die durch Hoch­was­ser, Über­schwem­mung, Sturm (zum Bei­spiel um­ge­stürz­te Bäu­me), Ha­gel, La­wi­ne, Schnee­druck, Fels­sturz, Stein­schlag und Erd­rutsch ver­ur­sacht wer­den.

  • Schä­den, die durch das Aus­flies­sen von Was­ser und Gas aus Leitungsanlagen so­wie von Flüs­sig­kei­ten aus Hei­zungs- und Tank­an­la­gen ent­ste­hen
  • Frost­schä­den an Was­ser­lei­tun­gen
  • Schä­den, die durch Schmelz­was­ser, Grund­was­ser und Hang­was­ser ent­ste­hen

Schä­den, die zum Bei­spiel bei Um­bau­ar­bei­ten im In­nern des ver­si­cher­ten Ge­bäu­des, ver­ur­sacht wer­den.

Bauvorhaben

Schä­den, die zum Bei­spiel bei Um­bau­ar­bei­ten im In­nern des ver­si­cher­ten Ge­bäu­des, ver­ur­sacht wer­den.

Welche Kosten übernimmt unsere Gebäudeversicherung?

Bei Schä­den an Ih­rem Ge­bäu­de oder Ih­rer Ei­gen­tums­woh­nung ent­schä­di­gen wir den Er­satz­wert, ma­xi­mal bis zur ver­ein­bar­ten Ver­si­che­rungs­sum­me. Zu­sätz­lich wer­den z. B. Kos­ten für Räu­mung und Ent­sor­gung, den Ab­bruch von Ge­bäu­de­res­ten, die De­kon­ta­mi­na­ti­on von Erd­reich und Lösch­was­ser oder das Frei­le­gen sowie Zumauern un­dich­ter Was­ser- oder Gas­lei­tun­gen ver­gü­tet.

Wir zah­len bis zu 300 000 Fran­ken bei Schä­den, die zum Bei­spiel im In­nern des Ge­bäu­des bei Um­bau­ar­bei­ten ent­ste­hen.

Bei Schä­den durch Ver­sen­gen, die nicht auf ei­nen Brand zu­rück­zu­füh­ren sind, zah­len wir bis zu 5 000 Fran­ken pro Er­eig­nis.

Auch wenn Ihr Haus oder Ihre Ei­gen­tums­woh­nung we­gen ei­nes ver­si­cher­ten Scha­dens un­be­nutz­bar wird, schützt Sie un­se­re Ge­bäu­de­ver­si­che­rung. Sie über­nimmt Ih­ren ef­fek­ti­ven Miet­er­trags­aus­fall mit bis zu 20 Pro­zent der Ver­si­che­rungs­sum­me oder 10 000 Fran­ken.

Weitere Informationen

In vie­len Kan­to­nen müs­sen Sie Ihr Ge­bäu­de bei ei­nem kan­to­na­len Mo­no­pol­ver­si­che­rer ge­gen Feu­er- und Ele­men­tar­schä­den ver­si­chern. Aus­nah­men bil­den die Kan­to­ne Genf, Uri, Schwyz, Tes­sin, Ap­pen­zell In­ner­rho­den ohne den Be­zirk Obe­regg, Wal­lis und Ob­wal­den so­wie das Fürs­ten­tum Liech­ten­stein.

Die Mo­no­pol­ver­si­che­rung deckt nur die ge­setz­lich vor­ge­schrie­be­nen Leis­tun­gen. Al­les, was dar­über hin­aus­geht, kön­nen Sie bei un­se­rer Ge­bäu­de­ver­si­che­rung um­fas­send ver­si­chern.

Ihr Ge­bäu­de ist bei der Mo­bi­li­ar zum Neu­wert ver­si­chert. Dank der au­to­ma­ti­schen An­pas­sung an die Bau­kos­ten­ent­wick­lung sind Sie im­mer lü­cken­los ge­schützt.

Pas­sen Sie Ihre Ge­bäu­de­ver­si­che­rung bei der Mo­bi­li­ar fle­xi­bel und un­kom­pli­ziert Ih­ren Be­dürf­nis­sen an: Zu­sätz­lich zur Grund­de­ckung kön­nen Sie in­di­vi­du­ell wei­te­re Schä­den ver­si­chern. So zum Bei­spiel für Schä­den an Gar­ten­an­la­gen, Swim­ming­pool, durch Na­ge­tie­re oder bös­wil­li­ge Be­schä­di­gun­gen wie Graf­fi­ti. Auch Ge­bäu­de­ver­gla­sun­gen, Bruch­schä­den an La­va­bos, Ein­bruch­dieb­stäh­le und mehr las­sen sich ver­si­chern.

Weitere Informationen

Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen»

Die Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» der Mobiliar versichert Ihre Haus-technik und ergänzt so die Gebäudeversicherung ideal.

Erdbebenversicherung

Ein Erdbeben kann jederzeit passieren. Auch in der Schweiz. Die daraus resultierenden Schäden können existenzvernichtend sein und sind nicht durch die obligatorische Gebäudeversicherung gedeckt.