Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen»

Alle Ihre haustechnischen Anlagen versichert

Sie sitzen gemütlich in der warmen Stube. Unvermittelt kühlt das Haus merklich ab – und damit auch Ihre Stimmung. Als Sie Hilfe holen möchten, lässt sich das elektrische Garagentor nicht öffnen. Gut, wenn Sie in solchen und ähnlichen Fällen wenigstens finanziell abgesichert sind dank der Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen». Sie versichert alle Schäden an fest verbundenen haustechnischen Anlagen und ergänzt damit Ihre Gebäudeversicherung der Mobiliar ideal.

Die Vorteile der Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» auf einen Blick

  • Versicherung aller mit dem Haus fest verbundenen haustechnischen Anlagen, von der Heizung über die Wärmepumpe, Solar- und Beleuchtungsanlage bis zum elektrischen Garagentor
  • Umfassender Schutz vor Beschädigungen der Haustechnik
  • Abdeckung mutwilliger Zerstörungen durch Drittpersonen und von Beschädigungen durch Tierverbiss
  • Finanzieller Schutz vor Konstruktionsfehlern

Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» im Detail

Mit der Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» haben Sie Ihr Immobilien-Budget im Griff. So decken zwar Serviceverträge periodische Kontrollen und vielleicht sogar den Austausch von Verschleissteilen ab. Doch bei einem plötzlichen und unvorhergesehenen Schaden gelten sie meist nicht. Genau hier greift die Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» ein und übernimmt die Kosten. Sie ergänzt damit sowohl Ihre Serviceverträge als auch Ihre Gebäudeversicherung bei der Mobiliar ideal.

Häufig gestellte Fragen

Welche Schäden decken Sie mit der Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» ab?

Beispiele für Schäden, die bei uns versichert sind:

Heizung

Defekte Wärmepumpen wegen ungenügender Schmierung oder Schäden an der Erdsonde als Folge von Erdbewegungen im Untergrund.

Minergie, alternative Wärme-/Stromgewinnung

Motor-Kurzschlüsse, die zum Ausfall der Komfortlüftung eines Minergiehauses führen, Konstruktionsfehler der Photovoltaikanlage, die den Austausch von Panels nötig machen – oder auch der Streich eines Jungen, der mit einem Stein die Solaranlage beschädigt.

Elektrische Sanitäreinrichtungen

Ausfall der Sicherheitseinrichtungen mit Totalschaden des Boilers, Reparatur der elektrischen Komponenten eines Dusch-WCs als Folge eines Materialfehlers oder Fremdkörper im Whirlpool, die die Pumpe zerstören.

Weitere Anlagen

Mutwillige Zerstörungen durch Drittpersonen, beispielsweise einer Satellitenschüssel, Schädigungen durch Überspannung oder Überlast, zum Beispiel an der Überwachungsanlage, oder die Zerstörung elektrischer Sonnenstoren durch den Wind.

Welche Kosten übernimmt die Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen»?

Die Zusatzversicherung «Haustechnische Anlagen» übernimmt alle Kosten für unvorhergesehene, plötzliche Beschädigungen und Zerstörungen der Gebäudetechnik. Wir entschädigen stets den Wert der Anlagen zum Zeitpunkt des Schadens. Die Versicherungsdeckung gilt für sämtliche fest mit dem Gebäude oder mit dem dazugehörenden Grundstück verbundenen Anlagen.

Weitere Informationen

Die Versicherung «Haustechnische Anlagen» lässt sich bei der Mobiliar in der Gebäudeversicherung als Zusatzdeckung abschliessen. Wenn Sie noch keine Gebäudeversicherung bei uns haben, können Sie beide Versicherungen gleich als leistungsfähiges Paket für Ihr Zuhause hier abschliessen.