Lebensversicherungen sind so flexibel wie Sie

Finanzieller Schutz und Altersvorsorge clever kombiniert

Sparversicherungen kombinieren eine Todesfallversicherung mit einem Sparplan. Sie bieten finanziellen Schutz für Ihre Hinterbliebenen und eine sinnvolle Altersvorsorge. Als Option können Sie sich von den Prämien befreien lassen, falls Sie erwerbsunfähig werden. So erreichen Sie Ihr Sparziel, obwohl Sie nicht mehr arbeiten und deshalb auch kein Geld verdienen können.

Wer eine Lebensversicherung  abschliesst, schliesst einen langfristigen Vertrag ab. Und verpflichtet sich, Prämien zu zahlen, um sein Sparziel zu erreichen. Auch, wenn Sie beispielsweise eine Weiterbildung beginnen und nicht arbeiten können, einen Mutterschafts- oder Vaterschaftsurlaub einlegen oder gerade knapp bei Kasse sind. Die Lebensumstände können sich schnell ändern. Darum bietet die Mobiliar die sogenannte «Prämienpause» an: Sie können ab dem dritten Vertragsjahr Ihre Prämienzahlungen vorübergehend aussetzen. Die Risiken Tod und Erwerbsunfähigkeit sind trotz Prämienpause versichert, aber ihr Sparanteil wächst nicht weiter.

Mehr sparen und Steuern optimieren

Mit einer Sparversicherung sind Sie auch bei zusätzlichen Einzahlungen flexibel. Sie können mehr als die vereinbarte Prämie einzahlen und so mehr sparen. Dadurch erhalten Sie nach Vertragsablauf mehr Geld ausbezahlt, als im Vertrag steht. Je nach versichertem Todesfallkapital kann auch die Auszahlung im Todesfall höher ausfallen. Ausserdem sparen Sie mit zusätzlichen Einzahlungen Steuern, weil Sie alle Zahlungen bis zum Höchstbetrag für die 3. Säule von Ihrem steuerbaren Einkommen abziehen dürfen.

Ein Vergleich der Lebensversicherungen in der Schweiz lohnt sich. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Situation mit einem Versicherungs- und Vorsorgeberater zu besprechen und gemeinsam sinnvolle Lösungen zu suchen.

Gut zu wissen: Dieses Angebot gilt für alle Sparversicherungen, die nach dem 1. Mai 2013 in der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) abgeschlossen worden sind.