Rechnungsstellung

Die Gruppe Mobiliar hat am 18. November 2013 die manuelle Verarbeitung von Verwaltungskreditorenrechnungen durch eine elektronische Lösung ersetzt.

Eingangskanäle

Lieferanten, die einer unserer Gruppengesellschaften (siehe Liste) eine Rechnung stellen, haben drei Eingangskanäle zur Auswahl.

Zustellung von Papierrechnungen

Es besteht weiterhin die Möglichkeit Papierrechnungen einzureichen.

Zu beachten:

  • Unsere Referenz (Besteller, Kontaktperson) ist zwingender Bestandteil der Rechnung und muss als E-Mail-Adresse auf der Rechnung angegeben werden (siehe Rechnungsadressen)
  • Bei Rechnungen mit einer Bestellnummer ist zwingend die entsprechende zehnstellige SAP-Bestellnummer anzugeben (30xxxxxxxx, 45xxxxxxxx, 70xxxxxxxx).
  • Die Lieferadresse von Warensendungen bleibt unverändert. Bitte keine Warensendungen an die Postfachadresse in Urdorf senden.

Zustellung von PDF-Rechnungen

Neu können Sie Rechnungen auch im PDF-Format an die Gruppe Mobiliar senden. Sie sparen Material- und Druckkosten sowie auch das Porto.

Nächste Schritte:
Informieren und registrieren Sie sich auf der Plattform für PDF-Rechnungen (Billexco)

E-Invoicing (EDI, strukturierte Daten)

Eine direkte Anbindung der Fakturierungsapplikation macht bei einem grossen Rechnungsvolumen Sinn (1000 Rechnungen und mehr). Für diesen Kanal sind detaillierte Abklärungen notwendig. Lieferanten, die das Rechnungsvolumen erreichen, sollen sich bitte mit uns in Verbindung setzen.  

Die Auswirkungen auf Sie, als Leistungserbringer, in Kürze:

  1. Die Rechnungsstellung an eine der Gesellschaften gemäss Liste hat zwingend gemäss dieser Vorlage zu erfolgen. Ergänzen Sie Ihre Debitorenstammdaten.
  2. Unsere Referenz (Besteller, Kontaktperson) ist zwingender Bestandteil der Rechnung und muss als E-Mail-Adresse auf der Rechnung angegeben werden (siehe Rechnungsadressen).
  3. Bei Rechnungen mit einer Bestellnummer ist zwingend die entsprechende zehnstellige SAP-Bestellnummer anzugeben (30xxxxxxxx, 45xxxxxxxx, 70xxxxxxxx).
  4. Wenn immer möglich, bitte nur eine Zahladresse auf der Rechnung angeben. Dies vereinfacht den Verarbeitungsprozess erheblich und die Zahlungen erfolgen auf das von Ihnen gewünschte Konto.

MwSt-konforme Adressierung

Rechnungsadressen

«Name der Gesellschaft gemäss Handelsregistereintrag»
Postfach 250
8901 Urdorf
Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Schweizerische Mobiliar
Versicherungsgesellschaft AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Protekta Risiko-Beratungs-AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Schweizerische Mobiliar
Lebensversicherungs-Gesellschaft AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Limmat Versicherungs-Gesellschaft AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Mobifonds Swiss Property
c/o Schweizerische Mobiliar
Asset Management AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Immo-Verwaltungs AG
Postfach 250
8901 Urdorf
XpertCenter AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Schweizerische Mobiliar
Asset Management AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Mobi 24 Call-Service-Center AG
Postfach 250
8901 Urdorf
Unvollständige Rechnungen sowie Rechnungen
mit einer nicht MWST-konformen Adressierung
werden an den Lieferanten zurückgesandt.

 

Referenzangaben

Für eine automatisierte und schnelle Rechnungsverarbeitung ist bei jeder Rechnung – unabhängig des Eingangskanals – die E-Mail-Adresse Ihrer Kontaktperson bei der entsprechenden Gesellschaft anzugeben: vorname.name@mobiliar.ch, vorname.name@protekta.ch, vorname.name@protekta-risikoberatung.ch oder vorname.name@xpertcenter.ch.

Bei Rechnungen mit Bestellbezug ist zusätzlich die Bestellnummer (30xxxxxxxx, 45xxxxxxxx, 70xxxxxxxx) mitzuliefern. Wenn Sie die Bestellnummer nicht kennen, dann setzen Sie sich bitte mit Ihrer Kontaktperson bei der Mobiliar in Verbindung.

Hinweis: Falls die Referenz oder die Bestellnummer nicht bekannt sind, bitte nehmen Sie vor Rechnungsstellung mit Ihrer Ansprechperson bei der entsprechenden Gesellschaft Kontakt auf.

Falsch adressierte Rechnungen sowie Rechnungen ohne Angabe einer Referenz oder Bestellnummer können aufgrund des automatisierten Ablaufs nicht mehr verarbeitet werden und müssen zur Korrektur an Sie retourniert werden.

Die Gesellschaftsadressen sind auszuschreiben – bitte keine Abkürzungen verwenden. Die Unterscheidung der verschiedenen Gruppengesellschaften, als Beispiel «Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG» oder «Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG» muss gewährleistet sein.

Die Lieferadresse von Warensendungen bleibt unverändert. Bitte keine Warensendungen an die Postfachadresse in Urdorf senden