mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

Jump around! Der Parkour in Zofingen ist eröffnet

Springen, klettern, hangeln: Dank der Mobiliar öffnete in Zofingen der Mobiliar Parkour & Outdoor-Fitness-Park.

Hangelnd, balancierend und kletternd bewegt sich Patrick Gysin flink über ein Labyrinth von Betonelementen und Metallstangen. Mit einem Rückwärtssalto landet er gekonnt vor den Füssen des Publikums. Parkour nennt sich die Sportart, deren Ziel es ist, nur mit den Fähigkeiten des eigenen Körpers auf möglichst direktem Weg, über alle Hindernisse hinweg, von Punkt A zu Punkt B zu gelangen.

«Wir waren sprachlos, als wir erfuhren, dass wir nun endlich die finanziellen Mittel zusammenhaben, um den Park zu realisieren», sagt Gysin, Initiator des Projekts und selber passionierter Parkour-Athlet. Etwa ein Jahr lang war die Finanzierung des Bauvorhabens unklar, bis Raphael Arn, Generalagent der Mobiliar in Zofingen, über Umwege vom Projekt erfuhr:

«Als ich letztes Jahr in Vordernwald unterwegs war, habe ich einen jungen Maler beobachtet, der nach einer kurzen Pause leichtfüssig das Baugerüst ‚hochgehüpft‘ ist. Auf seinem Auto war ein Parkour-Kleber montiert. Ich war fasziniert und habe den Mann gleich angesprochen. Im Gespräch hat er mir von seinem Hobby und vom Projekt Parkour für Zofingen erzählt. Dieses drohte trotz sorgfältiger Vorbereitung und viel Herzblut zu scheitern – die finanziellen Mittel waren nicht vorhanden. Da haben wir von der Mobiliar beschlossen, dieses Projekt zu unterstützen.»

Dank dem Nachhaltigkeitsfonds für Generalagenturen konnte er 50 000 Franken, die Hälfte der gesamten Projektkosten, finanzieren und so den Traum einer öffentlich zugänglichen Trainingsanlage wahr machen. «Die Leute freuen sich und wir haben etwas für die Allgemeinheit getan. Das passt perfekt zu unserem genossenschaftlichen Engagement», so Arn.

Bereits 43 Projekte wurden durch den Nachhaltigkeitsfonds der Mobiliar realisiert oder sind in Planung. Dieser ermöglicht es den Agenturen, nachhaltige oder für die Allgemeinheit nützliche Projekte in der Region finanziell zu unterstützen.