Bronze an der Ski-WM für Mauro Caviezel

Hartes Training zahlt sich aus – Mauro Caviezel, ehemaliger Lernender bei der Mobiliar GA Chur, gewinnt an der Ski-WM Bronze – wir gratulieren!

Mauro Caviezel in Action – aufgenommen vom Leiter Schadendienst der GA Chur, Steafan Michael.

 

Mauro Caviezel, ehemaliger Lernender bei der Mobiliar GA Chur, hat sich bis an die Weltspitze gekämpft. In seiner Karriere blieb aber auch er nicht von einem herben Rückschlag verschont. Nach einem Sturz in der Saison 2011/2012 musste er zwei Saisons lang pausieren. Anstatt auf den Skiern, verbrachte er die Zeit geduldig in der Reha. Mit eisernem Wille und unerschöpflicher Begeisterung für den Skisport kämpfte er sich zurück – mit Erfolg. Jetzt kann sich Mauro Caviezel in der Alpinen Kombination stolzer Bronze-Medaillen-Gewinner an der Ski-WM in St. Moritz nennen.

Die Mobiliar als Rückhalt

Mauro Caviezel hat im Jahr 2006 bei der Mobiliar GA Chur die Sportlerlehre als Kaufmann abgeschlossen. Dank dieser Lehre, konnte sich Caviezel stets auf den Spitzensport konzentrieren und trotzdem eine berufliche Ausbildung abschliessen. Nach seinem Abschluss 2006, widmete sich Caviezel voll und ganz dem Skisport. Alles unter einen Hut zu bringen war für den damals 18-jährigen nicht immer einfach. Doch die Geduld seines Arbeitgebers, als auch der Kampfgeist von Mauro Caviezel, haben sich ausgezahlt – mit einer Bronze-Medaille!

Hier erfahren Sie mehr zur Sportlerlehre von Mauro Caviezel bei der Mobiliar GA Chur