die Mobiliar

Hereinspaziert! Das neue Walk-in am Bubenberg

Die Generalagentur Bern-Stadt eröffnet ein neues Walk-in am Bubenberg und bedient so ein Kundenbedürfnis nach unkomplizierter Beratung ohne Voranmeldung, wie die HWZ Studie «Generalagentur der Zukunft» ergeben hat. Ein Augenschein.

Wer am Bubenberg vorbeigeht, entdeckt das neue Walk-in der Mobiliar sofort. Hell, modern und einladend sieht es aus. Mitarbeitende der Generalagentur Bern-Stadt und von Mobi24 empfangen im neuen Raum Laufkundschaft. Warum sich nicht kurz über eine Reiseversicherung informieren oder einen Schaden melden, bevor man auf den Zug muss? Oder sich ganz unkompliziert am Terminal über weitere Dienstleistungen der Mobiliar informieren und dazu einen Café geniessen. Und das von Montag bis Freitag bereits ab 7 Uhr morgens und am Samstag zwischen 9 Uhr und 14 Uhr. All das geht im neuen Walk-in. Hereinspaziert.

Interview mit Patric Deflorin, Leiter Markt Management, über die HWZ Studie «Generalagentur der Zukunft»

""

Wie müssen wir die Schnittstellen zwischen Beratung in der physischen Generalagentur und digitalen Kanälen gestalten, damit wir weiter erfolgreich sein können?

Nahtlos und ohne Unterbrüche. Unsere Kundinnen und Kunden sollen entscheiden, wie sie mit uns in Kontakt treten. Unabhängig davon, wie sie auf uns zukommen, wollen wir mit einem 5-Sterne-Mobiliar-Erlebnis begeistern – genau so, wie wir das in der persönlichen Beratung bereits gut beherrschen.

Bringt das Omnichannel-Zeitalter das Vertriebskonzept der Generalagenturen unter Druck?

Nein - im Gegenteil. Die verschiedenen Zugänge stärken die Generalagenturen. Alles läuft auf der Generalagentur zusammen und wir bieten einen umfassenden Service. So stellen wir sicher, dass wir den Kundinnen und Kunden jederzeit auch einen persönlichen Kontakt anbieten können.

18 % der Kunden sind bereit, für Produkte der Mobiliar mehr zu bezahlen als bei der Konkurrenz. Was machen wir besser als die Konkurrenz?

Dank unserer dezentralen Organisation können wir unser Markenversprechen einlösen: menschlich, nah, verantwortungsvoll sowie eine rasche und unkomplizierte Schadenerledigung. Unsere Generalagenturen unterstützen die Kunden persönlich und bauen Vertrauen auf. Diese Leistungen schätzen die Kundinnen und Kunden und sind deshalb bereit, einen teilweise höheren Preis zu bezahlen.

«Generalagentur der Zukunft»

Die Studie «Generalagentur der Zukunft» wurde von der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ), dem Marktforschungsinstitut Link und dem Innovationsdienstleister Zühlke durchgeführt. Über 1000 Personen aus der Schweiz wurden zu ihren Erwartungen bezüglich Zukunft der Generalagenturen, Potential verschiedener Produkte & Dienstleistungen sowie dem idealen zukünftigen Versicherungsberater und der idealen zukünftigen Versicherungsberaterin befragt. Die Mobiliar schneidet hervorragend ab.

HWZ Studie «Generalagentur der Zukunft»