mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

Rein in die Wanderschuhe

Frische Ferienluft vor der Haustür! Mit unseren Wandertipps entdecken Sie die Nordwestschweiz zu Fuss. Von Naturwunder, architektonischen Spitzenkonstruktionen und Routen mit Historie ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ungewöhnliche Aussichten auf Basel
""

Der Kanton Basel-Stadt hat drei Gemeinden. Die Stadtgemeinde Basel und die beiden Landgemeinden Bettingen und Riehen. Letztere ist Ausgangspunkt dieser Wanderung. Dort befindet sich die Fondation Beyeler, wo man Meisterwerke der klassischen Moderne und der Gegenwart bestaunen kann und die immer einen Besuch wert ist. Durch noble Villen, wo Frösche in Teichen quaken, geht es zum Wenkenpark, einer englischen Anlage mit barocken Gebäuden und Gärten. Im Osten lockt das Cafe-Bistro in der Reithalle, im Westen ein erster Blick auf Basel. Auf dem Basler Hausberg angekommen bestaunt man die Kirche St. Chrischona. Der ehemalige Wallfahrtsort bietet einen weiten Ausblick ins Baselbiet. Der deutschen Grenze entlang geht es abwärts zum Hornfelsen, der auf deutschem Boden liegt. Hier erhält man einen grossartigen Blick auf Basel, samt Rheinhafen und Kraftwerk Birsfelden. Ein kurzer, steiler Abstieg führt zum Friedhof am Hörnli. Bevor es mit dem Bus nach Hause geht, lohnt sich ein Abstecher dorthin. Denn er lockt mit Skulpturausstellungen, mit denen die wunderschöne Parkanlage enttabuisiert werden soll: Sie soll nicht nur ein Ort für die Verstorbenen und ihren Hinterbliebenen sein, sondern auch ein öffentlicher (Kultur-)Raum.

  • Wanderung 
  • Dauer: 2h35 
  • Strecke: 9,6 km 
  • Körperliche Anforderungen: mittel

Mehr zur Wanderung

Hat Sie das Wanderfieber gepackt? Hier haben wir weitere Wandervorschläge für Sie zusammengestellt. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie zunächst ein Benutzerkonto anlegen (oben rechts auf "anmelden" klicken). Es sind keinerlei Verpflichtungen damit verbunden. Nach Anlegen des Kontos geben Sie in Ihrem Benutzerkonto in den Einstellungen den Code DasGuteLiegtSoNah ein. Mit Klick auf den Code können Sie auf weitere Wandervorschläge zugreifen.