Vermeiden Sie Herbstunfälle – machen Sie Ihr Auto wintersicher

Sicher unterwegs auf glatten Strassen im Herbst und Winter

Nass, kalt und mit Laub bedeckt – der Herbst verwandelt viele Strassen in gefährliche Rutschbahnen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie sicher in den kühlen Jahreszeiten mit dem Auto unterwegs sind und mit welcher Versicherung Sie gut geschützt sind.

Winterfit zu Herbstbeginn

Bereits anfangs Herbst gilt es, Ihr Fahrzeug auf den Winter vorzubereiten. Denn wenn Sie sich auf winterliche Strassenverhältnisse einstellen, fahren Sie auch auf herbstlichen Laubstrassen sicherer.

  • Ein Reifenwechsel von Sommer- zu Winterpneus steht an, 4 Millimeter Profiltiefe sind im Winter das absolute Minimum.
  • Kontrollieren Sie Ihre Fahrzeugbeleuchtung.
  • Geben Sie genügend Frostschutz in die Scheibenwischeranlage und ins Kühlwasser.
  • Überprüfen Sie die Spannung Ihrer Auto-Batterie.
  • Frost kann die Gummidichtungen der Türen angreifen. Pflegen Sie diese mit einem geeigneten Pflegemittel.
  • Bei gefrorenen Türschlösser hilft ein spezieller Enteiser.
  • Ersetzen Sie Scheibenwischblätter bei Bedarf.
  • Freie Sicht – enteisen Sie die Fensterfläche grosszügig. Jedoch nicht mit heissem Wasser, sonst kann die komplette Scheibe sprengen.
  • Eine Abdeckfolie für die Windschutzscheibe erspart Ihnen kräftezehrendes Kratzen.
  • Salz auf der Strasse macht das Fahren etwas sicherer, kann jedoch den Autolack angreifen. Eine spezielle Beschichtung hilft. Fragen Sie bei Ihrem Garagisten nach einem Check-up.

Angepasster Fahrstil für herbstliche Strassen

Ein wintersicheres Fahrzeug ist die beste Voraussetzung, um unfallfrei durch den Herbst zu kommen. Jedoch haben auch Strassenzustand und Witterungseinflüsse einen gravierenden Einfluss auf die Sicherheit im Strassenverkehr. Und vor allem sind Sie als Fahrer oder Fahrerin in der Pflicht.

Um nicht ins Schleudern zu kommen, passen Sie Ihren Fahrstil der Umgebung an. Unterschätzen Sie eine laubbedeckte Fahrbahn nie und machen Sie sich auf Überraschungsmomente gefasst. Unfälle passieren häufig bei Unvorsichtigkeit, gemäss Strassenverkehrsgesetz müssen Sie Ihr Fahrzeug jederzeit unter Kontrolle haben.

Versicherungsschutz für unterwegs

Generell ist der Strasseneigentümer zuständig für eine sichere und befahrbare Strasse und übernimmt deren Unterhalt. Jedoch kann nicht verlangt werden, dass etwa alle Gemeindestrasse jeweils unverzüglich von Laub befreit werden. Ein Schadenanspruch wegen schlecht geräumten Strassen ist schwer durchsetzbar. Sie als Strassenbenützer sind verpflichtet, vorsichtig zu fahren. Kommt es trotz allen Vorsichtsmassnahmen zu einem Unfall, deckt die Motorfahrzeug-Haftpflichtversicherung Schäden gegenüber Dritten. Beschädigungen am eigenen Fahrzeug werden von der Vollkasko-Versicherung übernommen. Und bei Rechtsstreitigkeiten im Verkehr unterstützt Sie der Verkehrs-Rechtsschutz.

Weitere Informationen

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist für Fahrzeuglenker obligatorisch. Die Mobiliar ist für Sie da, wenn Sie Dritten Schaden zufügen.

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung der Mobiliar übernimmt die Kosten für Schäden an Ihrem Fahrzeug auch bei selbst verschuldeten Kollisionen.

Verkehrs-Rechtsschutz

Die Verkehrsrechtsschutz-Versicherung der Mobiliar schützt Sie umfassend bei Streitigkeiten, die Sie und Ihr Fahrzeug betreffen.