Definitiver Führerausweis – das soll auch so bleiben

Wichtiges zum Führerausweis und Autoversicherung

Die Probezeit ist überstanden – der Führerausweis gehört Ihnen jetzt definitiv. Damit das auch so bleibt finden Sie hier unsere Tipps.

Das Wichtigste zum Führerausweis

Wenn Sie ein Fahrzeug lenken, brauchen Sie einen Führerausweis für die entsprechende Fahrzeugkategorie. Die gängigsten sind die Kategorie A für Motorräder und die Kategorie B für Autos, inkl. dreirädrige Motorfahrzeuge. Alle Kategorien finden Sie auf der Webseite des Strassenverkehrsamts Ihres Wohnsitzkantons oder zentral bei der Vereinigung der Strassenverkehrsämter asa.

Haben Sie Ihren Fahrzeugausweis verloren oder ist er Ihnen gestohlen worden? Dann können Sie bei Ihrem Strassenverkehrsamt ein Duplikat bestellen. Die Kosten dafür variieren von Kanton zu Kanton.

Internationaler Führerausweis

Der internationale Führerausweis ergänzt Ihren Schweizer Ausweis und ist nur zusammen mit diesem gültig. Im Ausland müssen Sie also beide vorweisen. In den EU- und EFTA-Staaten sollte Ihr Schweizer Führerausweis problemlos akzeptiert werden. In anderen Ländern empfiehlt es sich, den internationalen Führerausweis bei sich zu haben. Dieser wird zudem von vielen Autovermietern verlangt. Am besten erkundigen Sie sich vor Antritt Ihrer Auslandreise über die Dokumente, die Sie brauchen. Den internationalen Führerausweis können Sie bei Ihrem Strassenverkehrsamt bestellen.

Entzug des Ausweises

Billett weg! Damit Ihnen das nicht passiert lohnt es sich, darüber Bescheid zu wissen. Fahren im angetrunkenen Zustand, Höchstgeschwindigkeit überschritten oder sonst eine Verkehrsregel grob verletzt kann zum Ausweisentzug führen – erst recht, wenn Sie dabei andere gefährden. Entscheidend für das Strafmass bzw. die Dauer des Entzugs ist, wie schwer die Zuwiderhandlung wiegt und wie oft man Verkehrsregeln schon missachtet hat.

Was viele nicht wissen: Der Führerausweis kann auch entzogen werden, ohne dass man Verkehrsregeln verletzt hat. Denn grundsätzlich müssen Autofahrer ihr Fahrzeug sicher lenken können. Ist das zum Beispiel durch eine Krankheit, ein Gebrechen oder eine Drogensucht nicht mehr gewährleistet, muss man ebenfalls mit dem Verlust des Ausweises rechnen. Oder wenn Sie in nicht fahrfähigem Zustand einen Schaden verursachen.

Sollte Ihnen der Entzug des Führerausweises drohen, lohnt es sich unter Umständen, einen Anwalt beizuziehen. Denn die rechtliche Auslegung einer Zuwiderhandlung lässt oft einen Spielraum offen. Günstiger fahren Sie mit einer Verkehrs-Rechtsschutzversicherung, welche die Anwaltskosten deckt.

Passende Autoversicherung wählen

Das eigene Auto in Sicht? Dann tauchen bald auch Fragen zur Versicherung auf. Jeder Lenker ist von Gesetzes wegen verpflichtet, für Schäden gegenüber Dritten eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen. Freiwillig sind hingegen Versicherungen wie Teilkasko (für Schäden am Auto, ohne Kollision), Vollkasko (zusätzlich für Schäden durch Kollision), Parkschaden, Insassenunfall, erweiterter Glasbruch, Pannenhilfe usw. Eine Vollkasko-Versicherung lohnt sich vor allem für Fahrzeuge, die bis und mit vier Jahre alt sind. Ist ein Fahrzeug älter als sieben Jahre, kann man auch eine Teilkasko-Versicherung hinterfragen. Am besten lassen Sie sich hierfür beraten.

Die richtige Versicherung finden heisst auch, mehrere Angebote zu vergleichen. Beachten Sie dabei auch unsere Autoversicherung für Junge bis 26 Jahre. Sie können von einigen Vorteilen profitieren:

  • Reduzierbarer Selbstbehalt – auch bei der obligatorischen Haftpflichtversicherung           
  • 100 Franken Beteiligung und Prämienreduktion bei einem freiwilligen Fahrsicherheitstraining
  • 24 h CarAssistance für Pannenhilfe, Unterkunft, Verpflegung und Rückreise
  • CleverDrive: bis 25% Rabatt auf Ihre Versicherungsprämie bei guter Fahrweise

Mehr erfahren

Weitere Informationen

Autoversicherung

Von der Panne beim Roadtrip bis zum Diebstahl aus dem Auto. Mit der Autoversicherung sind Sie gegen alle Eventualitäten rund um Ihr Auto abgesichert.

Wir schenken Ihnen 100 Franken für Ihren WAB Kurs

Sicher fahren und dabei Geld sparen: Wir schenken Ihnen 100 Franken pro WAB Kurs.

Richtig versichert in fremden Autos fahren

Wer bezahlt die Schäden und finanziellen Folgen von Bonusrückstufungen, wenn Sie sich ein Auto leihen und damit einen Unfall bauen?