Zwei Personen am Arbeitsplatz

Hochschulpraktikum

In die Berufswelt der Versicherungsbranche einsteigen

Hast du dein Studium an einer (Fach-)Hochschule erfolgreich abgeschlossen oder stehst du kurz davor? Unser Hochschulpraktikum bietet die perfekte Gelegenheit für einen Einstieg in die Berufswelt.

Das Praktikum im Detail

Ein Praktikum bei der Mobiliar bietet die perfekte Chance, um nach deinem Studium die gelernte Theorie in die Praxis umzusetzen. Dafür gibt es Jobs in den unterschiedlichsten Bereichen an den Direktionsstandorten Bern und Nyon. Sie sind von Anfang an in den Arbeitsalltag eingebunden. Als Praktikantin oder Praktikant bist du ein wertvoller Teil des Teams und wirkst in allen Phasen von Projekten mit - von der Ideenfindung bis zur Umsetzung.

Ein Hochschulpraktikum bei der Mobiliar dauert 12 Monate und ist mit einem Pensum zwischen 80 bis 100% möglich. Wir bieten Praktika in folgenden Bereichen an:

  • Versicherungen und Vorsorge: Hier setzt du dich mit dem Aktuariat, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Geoanalyse und Naturrisiken, Produktmanagement oder Planung & Controlling.
  • Asset Management: Vertiefe dich in den Themen Portfolio Management / Investment Office oder Manager Selection & Alternative Investments.
  • Kommunikation und Marketing: Begeisterst du dich für Storytelling, Markenführung & Marketingkommunikation oder Customer Insights  & Customer Experience ? Dann ist das ein Bereich für dich.
  • Human Resources: Gewinne einen Einblick in die Teams Talent Attraction, Personal- und Führungsentwicklung & Talent Retention
  • Weitere Bereiche: Public Affairs & Nachhaltigkeit, Rechtsdienst Vorsorge, Protekta Rechtsfallberatung, sowie Digitalisierung und Interne Revision

Wie wird das Hochschulpraktikum entlöhnt?

Die Vergütung für das Hochschulpraktikum beträgt CHF 54'600 pro Jahr, einschliesslich des 13. Monatslohns. Zusätzlich fällt ein Krankenkassenbeitrag von CHF 120 pro Monat an, basierend auf einem Vollzeit-Arbeitspensum von 100%. Darüber hinaus bieten wir attraktive Anstellungsbedingungen, welche die Vergütung ergänzen. 

Das bringst du mit

Um bei der Mobiliar ein Hochschulpraktikum zu absolvieren, benötigst du einen Bachelor- oder ein Masterabschluss oder stehst kurz davor. Ebenfalls wichtig sind uns folgende Eigenschaften:

  • Proaktive, selbstständige und lernfreudige Persönlichkeit
  • Umsetzungs- und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Freude an Teamarbeit
  • Neugier auf die Versicherungswelt

Je nach Praktikum kommen bereichspezifische Anforderungen dazu. Diese sind in den jeweiligen Stelleninseraten zu finden. Abonniere rechtzeitig das Job-Abo, um möglichst rasch über die offene Praktikumsstellen zu erfahren.

So verläuft der Bewerbungsprozess

Du kannst dich jeweils im Frühling online auf eine Praktikumsstelle bei der Mobiliar bewerben. Anschliessend prüfen wir zusammen mit dem zuständigen Bereich deine Bewerbung.

Nach spätestens drei Wochen melden wir uns wieder bei dir. Als nächster Schritt erwartet dich ein Online Bewerbungsgespräch mit den Praxisausbildenden. Im Anschluss findet ein zweites Gespräch vor Ort statt, wo du das Team und die aktuelle Praktikantin oder den aktuellen Praktikanten kennenlernen kannst.

Spätestens eine Woche nach dem Gespräch bekommst du unsere finale Zu- oder Absage für das Praktikum.

Wie es nach dem Hochschulpraktikum weitergeht

Eigeninitiative ist uns bei unseren Praktikantinnen und Praktikanten wichtig - auch wenn es um eine Weiterbeschäftigung bei der Mobiliar geht. In der Vergangenheit haben rund die Hälfte der Hochschulpraktikantinnen und -Praktikanten nach ihrem Praktikum einen Job bei der Mobiliar gefunden. Unsere ehemaligen Praktikantinnen und Praktikanten haben dabei das interne Netzwerk und das Wissen, welches sie während dem Praktikum aufgebaut haben, bei der internen Stellensuche zu ihrem Vorteil genutzt.

Geschichten erzählen, die inspirieren

Eine Reporterin interviewt einen Mann
«
Bei der Unternehmenskommunikation ist kaum ein Tag wie der andere und genau das gefällt mir. Meine Praktikumsstelle ist beim Team Storytelling & Medien angehängt, ich arbeite jedoch auch bei Strategie- und Social-Media-Themen mit. Dabei kann ich meine Arbeit dank selbstverantwortlicher Organisation flexibel gestalten. Dies gibt mir die Chance, mich dort zu vertiefen, wo mein Interesse liegt, aber auch gleichzeitig Neues entdecken und mich so weiterzuentwickeln. Dies zeigt sich beispielsweise mit dem TikTok-Kanal der Mobiliar, wo wir eigene Ideen umsetzen und auch einfach mal etwas ausprobieren dürfen. Das gibt einem enorm viel Energie.
»

Sylvana Bucher - ehemalige Hochschulpraktikantin Unternehmenskommunikation, Bern

Gesundheitliche Dienstleistungen für Kunden entwickeln

Eine Frau hält eine Präsentation
«
In unserem Team beraten und betreuen wir Kundinnen und Kunden der Mobiliar in der ganzen Schweiz, indem wir sie bei der Umsetzung von betrieblichen Gesundheitsmassnahmen unterstützen und gezielte Dienstleistungen entwickeln. Ein Teil davon beinhaltet die Durchführung von Workshops, Schulungen sowie die Begleitung direkt bei unseren Kunden und Kundinnen vor Ort. Das Praktikum ist an Abwechslung kaum zu überbieten. Auch sind alle sehr offen und man hat als Praktikantin oder Praktikant wirklich viel Freiheit, sich auch in anderen Bereichen weiterzuentwickeln. Das dies ein Teil des Hochschulpraktikums ist, finde ich genial.
»

Mara Redigolo - ehemalige Hochschulpraktikantin Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), Bern

Einblick in versicherungsmathematische Prozesse erhalten

Ein Mann arbeitet am Laptop
«
Als Teil des Teams Aktuariat Pricing habe ich vor allem zwei Hauptaufgaben: Einerseits mache ich für das Produktmanagement Ad-hoc-Analysen zu aktuellen versicherungsrelevanten Themen, andererseits analysiere ich die Prämie für Rechtsschutzversicherungen. Dank der Zusammenarbeit mit dem Produktmanagement erhalte ich zusätzlich einen Einblick in die umfangreiche Welt der Produktführung. In diesen Diskussionen lerne ich viel Neues über das Versicherungsangebot der Mobiliar. Ich schätze die Abwechslung in meinem Arbeitsalltag und die Möglichkeit, mich weiterzuentwickeln sehr.
»

Nick Hostettler - ehemaliger Hochschulpraktikant Aktuariat Pricing, Bern

Zusammenhänge aus dem Studium verstehen und in die Praxis umsetzen

Zwei Frauen diskutieren miteinander
«
Mein Team ist verantwortlich für die Manager Selection von Drittparteien in traditionellen Anlagen und das Portfolio Management der alternativen Anlagen. Durch die regelmässigen Diskussionen über das aktuelle Geschehen der Wirtschaft sowie dessen Ursachen oder Auswirkungen auf unsere Investments entdecke ich ständig neue Zusammenhänge von ökonomischen Themen. Dies hilft mir, theoretisch im Studium gelernte Mechanismen aktiv auf die Praxis zu übertragen und zu verstehen. Abgesehen von der Materie sind es insbesondere die Mitarbeitenden, die die Arbeit in meinem Praktikum besonders machen. Für mich ist das Hochschulpraktikum bei der Mobiliar ein super Start in das Berufsleben.
»

Céline Meister - ehemalige Hochschulpraktikantin Alternative Investments & Manager Selection, Bern

basic_people_standing_cheering
Jetzt Teil der Mobiliar werden

Kontakt

Haben Sie Fragen zum Angebot?

Auszeichnungen

Die Mobiliar gehört gemäss der Handelszeitung zu den besten Arbeitgeber:innen im Bereich Versicherungen und Krankenkassen 2023 sowie nach Universum 2023 zu den attraktivsten Arbeitgeberinnen für den Berufseinstieg (Student) und ebenfalls nach Universum, aber im Jahr 2022, zu den attraktivsten Arbeitgeber:innen für Berufserfahrene (Professional).