Mehrere Personen diskutieren zusammen in einem Büro.

Foundera

Ihr Wegweiser auf der Reise in die berufliche Selbstständigkeit

Foundera ist die digitale Unternehmens-Gründungsplattform der Mobiliar. Sie begleitet Gründer:innen ab dem Moment der ersten Geschäftsidee und unterstützt bei allen nötigen Schritten im Zusammenhang mit der Gründung und darüber hinaus. 

Der Weg in die Selbstständigkeit ist oft von vielen Unklarheiten geprägt. Rechtsform, Gründungsdokumente, Finanzierung, Versicherungen: Alles Themen, mit denen man sich in der Regel zum ersten Mal auseinandersetzt. Foundera, hat sich zum Ziel gesetzt, den Gründungsprozess so einfach wie nie zuvor zu gestalten.

Sie haben bereits viel Herzblut in Ihre Geschäftsidee investiert oder stehen Sie noch ganz am Anfang? Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Gründungsreise mit Foundera zu beginnen. Die Tochter der Mobiliar sorgt dafür, dass Ihr Start in die Selbstständigkeit sorglos erfolgt.

Firma gründen? Behalten Sie dabei den Überblick

Sie finden alle Informationen praktisch an einem Ort, profitieren von professionellen Gründungsberater:innen und einem starken Partnernetzwerk. Foundera ist Ihr Wegweiser vor, während und nach der Gründung Ihrer eigenen Firma; damit Sie nichts vergessen. Die Gründungsplattform gibt Orientierung in allen wichtigen Punkten und navigiert gemeinsam mit Ihnen zu Ihrer Selbstständigkeit. 

Finden Sie die nötigen Informationen für den Unternehmensaufbau oder beziehen Sie Services und Vorlagen gleich direkt. Ganz nach Ihren Bedürfnissen erhalten Sie persönliche oder digitale Unterstützung – Sie haben die Wahl!

Jetzt Gründungsreise starten

Gründungs-Check durchführen

So unterstützt Sie Foundera bei der Firmengründung

Dank attraktiven Paketlösungen für Ihre gewählte Rechtsform und individuell dazu buchbaren Extras sowie einer kostenlosen Standortbestimmung mit dem Gründungs-Check verhilft Ihnen Foundera zu einem einfachen Start in die Selbstständigkeit und unterstützt Sie auf Ihrer Reise. 

  • Kostenloses Beratungsgespräch zur Besprechung der Idee und Abklärung, ob alles nötige für die Gründung bereit ist
  • Erstellung der Gründungsdokumente 
  • Die notarielle Beurkundung ist inbegriffen 
  • Ein starkes Partnernetzwerk hilft Ihnen auch nach der Gründung 

«Ich konnte mein Hobby zum Beruf machen»

Neugründerin im Gespräch

Magdalena ist mit der Blumen-Manufaktur bereits seit 2019 nebenberuflich selbstständig und hat nun ihre Einzelfirma mithilfe von Foundera gegründet. Die Blumen-Manufaktur erstellt auf Auftragsbasis die Dekoration von Hochzeiten, Firmenevents, Hotels und mehr. 

Zur Blumen-Manufaktur 

Floristin mit Blumenstrauss

Wie kamen Sie dazu, sich selbstständig zu machen?

Ich habe eine Lehre als Floristin absolviert und auch eine Weile auf dem Beruf als Angestellte gearbeitet – in dieser Zeit bearbeitete ich vor allem kleine Aufträge von Privatpersonen. Nach einer Weile habe ich damit aufgehört
und zeitweise im Garten- und Gemüseanbau gearbeitet. Die kreative Arbeit mit Blumen und Farben hat mir aber schnell gefehlt – gleichzeitig wollte ich nicht mehr als Angestellte in diesem Beruf arbeiten.

Sie arbeiten nebenbei noch 60% in einer anderen Branche – wie lässt sich das mit Ihrer Selbstständigkeit vereinbaren?

Ich hatte diese Festanstellung bereits vor meiner Selbstständigkeit und konnte mit der Zeit gut einschätzen, ob eine selbstständige Nebenbeschäftigung drin liegt. Ich kann meine Aufträge recht frei planen und die Festanstellung gibt mir natürlich eine gewisse Sicherheit.

Was gefällt Ihnen besonders an der Selbstständigkeit?

Ich liebe es, dass ich meine Kreativität ausleben und meine Arbeit selbstständig planen kann. Wenn ich so darüber nachdenke, dann konnte ich mein Hobby zum Beruf machen.

Mit welchen Herausforderungen sind Sie konfrontiert?

Es ist viel schwieriger, Berufs- und Privatleben abzugrenzen. Da ist es wichtig, klare Strukturen zu haben und effizient zu sein – sonst verliert man sich in der Arbeit.

Welche Tipps möchten Sie anderen Gründenden mit auf den Weg geben?

Wichtig ist, sich von Anfang an Unterstützung zu holen! Sei es bei der Familie oder bei Foundera (lacht). Es ist unmöglich, selbst an alles zu denken und am Anfang keine Fehler zu machen, die sich nicht mehr beheben lassen. Suchen Sie sich eine Möglichkeit, wie Sie die Selbstständigkeit ausprobieren können, ansonsten bereut man es vielleicht später. Am Ende muss man den Sprung einfach wagen und schauen, was dabei herauskommt.

Auch nach der Gründung für Sie da

Sie haben bereits gegründet und möchten Ihre tägliche Arbeit erleichtern? Foundera bietet Ihnen exklusive Angebote und Services für Ihr Unternehmen an.

Logo Foundera

Foundera

Wir begleiten dich in die Selbstständigkeit.