Bootswerft: Wiedereröffnung zwei Jahre nach Brand

Mittwoch, 13. September 2017

Am 9. September 2015 musste die Familie Périsset hilflos zusehen, wie ihr Lebenswerk vom Feuer zerstört wurde. Genau zwei Jahre später feiern sie die Wiedereröffnung ihrer Bootswerft.

Am 10. September 2015 standen sie vor den Trümmern ihrer Existenz: Monique Müggler-Périsset und ihre Kinder Fabienne Gobet-Cantin und Patrick Cantin. Ein Brand hatte am Tag zuvor die Bootswerft Périsset fast vollständig zerstört. Am Morgen danach stank es immer noch nach Rauch und verbrannten Booten. Der Familie bot sich ein Bild der Zerstörung. Aber die Hoffnung haben sie nie aufgegeben. Auch dank der Mobiliar. Zwei Jahre nach dem furchtbaren Brand konnten Freunde und Kunden die neue Bootswerft in Estavayer-le-Lac besuchen. Im Video erinnert sich Familie Périsset an eine sehr schwierige Zeit.