""

Von anderen lernen 

Die Bäckerei Mor hat es erwischt. Nach einem Hackerangriff stand das Betriebssystem von einem Tag auf den anderen plötzlich still. Und die Forderung von 6500 Dollar lag auf dem Tisch. Drei Dinge machen die Geschäftsleitenden heute anders.

 

Vom Fall der Bäckerei Mor in Brugg, Bad Zurzach und Villnachern kann man drei Dinge lernen: 1. In der Hektik passieren Fehler. 2. Regelmässige Back-ups können unzählige Stunden Arbeit verhindern. 3. Eine Cyberversicherung nimmt zumindest die finanzielle Last von den KMU-Schultern.

 

In der Eile wurde der Anhang einer E-Mail geöffnet, woraufhin sich ein Krypto-Trojaner auf dem System installiert hatte, der sämtliche Daten verschlüsselte und unzugänglich machte. Anschliessend wurde eine Lösegeldforderung von 6500 Dollar eingefordert. Doch darauf wollte man nicht eingehen. Leider lag das letzte Back-up Monate zurück, was in zahlreichen Stunden mühevoller Rekonstruktion endete. Eine Cyberversicherung gab es auch nicht. Das hat sich mittlerweile geändert. Auch Mitarbeiter-Schulungen stehen nun auf dem regelmässigen Programm.

 

Oft sind es Kleinigkeiten, die vor dem Ernstfall bewahren können. Gerne beraten wir Sie zu Präventionsmassnahmen, um Ihr KMU gegen Cyberrisiken abzusichern.

 

Zurück zur Übersicht