Visions du Réel

Seit 2009 unterstützt die Mobiliar das internationale Filmfestival von Nyon als Hauptsponsorin, zudem vergibt sie in diesem Jahr den Preis für den besten Langfilm. Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurde der Vertrag zwischen der Mobiliar und Visions du Réel bis und mit 2017 verlängert.

Diese Art von Partnerschaft entspricht den Werten der Mobiliar: Als Arbeitgeberin, die sich ihrer sozialen Verantwortung voll bewusst ist, beteiligt sie sich an kulturellen und regionalen Aktivitäten. Seit vielen Jahren spielt sie eine aktive Rolle in der Westschweiz und insbesondere in Nyon, wo die Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft ihren Sitz hat. In Nyon beschäftigt sie über 370 Mitarbeiter. Zählt man die Angestellten der vier Waadtländer Generalagenturen hinzu (Nyon, Lausanne, Chablais Riviera, La Broye), kommt man im Kanton Waadt auf insgesamt gut 455 Beschäftigte.


Zusätzlich zu ihrem Engagement vergibt die Mobiliar den prestigeträchtigsten Preis des Festivals für den besten Langfilm des Internationalen Wettbewerbs: «le Sesterce d’or la Mobilière».

Seit ihrer Gründung im Jahr 1826 stehen für die Mobiliar die Interessen ihrer Versicherten im Vordergrund. Dies verbindet sie mit dem Filmfestival Visions du Réel, bei dem das Publikum oberste Priorität hat. Kundennähe, Streben nach hoher Qualität und Berücksichtigung der Kundenanliegen: Diese gemeinsame Philosophie gewährleistet ein hochstehendes Festival.