mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

Kunst und Kultur

Kunst und Kultur sind wertvolle Impulsgeber. Die Innovationskraft der Kunst ist ein wesentlicher Bestandteil jedes Zukunftsprozesses.

Die Mobiliar bindet wenn immer möglich Kunst- und Kulturschaffende aktiv in ihre verschiedenen Arbeitsprozesse und Projekte ein. Damit bleiben wir nachhaltig und verantwortungsbewusst fit für die Zukunft. Einen zentralen Bestandteil unseres Gesellschaftsengagements bilden unsere Ausstellungen. Wir realisieren zweimal jährlich hochkarätige Ausstellungsprojekte, in denen wir uns mit dem Verhältnis zwischen Kunst und Nachhaltigkeit sowie jenem zwischen Kunst und Gesellschaft befassen.

Unser Förderpreis – «Prix Mobilière»

Unser Preis für junge Kunst ist der älteste Förderpreis einer Schweizer Versicherung. Der 1996 in Nyon ins Leben gerufene, mit 15000 Franken dotierte «Prix­Mobilière» geniesst in der Kunstszene ein hohes Ansehen. In erster Linie zeichnen wir Kunstschaffende aus, die durch ihre Arbeit Anschlüsse an gesellschaftsrelevante Themen aufzeigen und damit auch entscheidende Impulse für das Verständnis unserer Zeit geben.

Vergabungen

Der Vergabungsfonds besteht seit Anfang der 1970er-Jahre. Die Genossenschaft unterstützt über den Vergabungsfonds soziale, kulturelle, gemeinnützige, wirtschaftliche und bildungsfördernde Projekte in der ganzen Schweiz mit insgesamt 1.5 Mio. Franken pro Jahr.

Was-Wenn-Filme der Mobiliar

Die fünf Filme der «Was-Wenn-Filmreihe» sind im Rahmen unserer Partnerschaft mit «Gottardo 2016» anlässlich der Einweihung des neuen Gotthard-Basistunnels entstanden. Die Mobiliar hat fünf junge Schweizer Regisseurinnen und Regisseure eingeladen, sich filmisch mit spezifischen Zukunftsthemen auseinanderzusetzen und dazu zehn spannende Persönlichkeiten aus verschiedenen Berufssparten als Talkgäste eingeladen. In jedem Film äussern sich jeweils eine Frau und ein Mann zu einem der folgenden Themen: Innovation, Nachhaltigkeit, Kunst, künstliche Intelligenz und Mut.

Partnerschaft mit dem Locarno Festival

Im Rahmen ihres Gesellschaftsengagements war die Mobiliar in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal Hauptpartnerin des international renommierten Filmfestivals Locarno. Als Ko-Kreateurin ziehen wir nach der 71. Austragung des Locarno Festivals eine positive Bilanz. Der «Locarno Garden la Mobiliare» im Parco Balli und die gut besuchten «Locarno Talks la Mobiliare» im Spazio Cinema bewiesen sich wie im Vorjahr als echte Publikumsmagnete. Die gemeinsam mit den Festivalverantwortlichen entwickelte Gesprächsreihe «Locarno Talks la Mobiliare» fand grossen Anklang.