Thomas Kühne wird neuer Leiter IT der Mobiliar

Montag, 16. Juli 2018

Thomas Kühne (48) wird neuer Leiter IT der Mobiliar und Mitglied der Geschäftsleitung. Der studierte Informatiker und aktuelle Chief Information Officer (CIO) der Zurich Gruppe Deutschland folgt auf Rolf Trüeb, der in Pension geht.

Der gebürtige Sarganser Thomas Kühne kann auf breite Erfahrung in der Finanzwirtschaft zurückgreifen. Er war in verschiedenen leitenden Funktionen für die Credit Suisse, die UBS und für die Zurich Versicherung tätig. Bei der Zurich war er Chief Operating Officer (COO) Leben Schweiz und Mitglied der Geschäftsleitung. Seit 2016 arbeitet er für die Zurich Gruppe Deutschland, zuletzt als CIO. Von 1999 bis 2001 war Thomas Kühne für die UN unter anderem als Leiter IT im Kosovo stationiert.

Thomas Kühne hat seinen Master in Computer Science an der ETH Zürich gemacht und später durch einen MBA am INSEAD ergänzt. Er lebt mit seiner Partnerin und seinen zwei Kindern in Zürich.

Rolf Trüeb (63) kam 2003 als Leiter Anwendungsentwicklung zur Mobiliar. Seit April 2011 ist er Leiter IT und Mitglied der Geschäftsleitung. Trüeb hat sich entschieden, auf Ende März 2019 seinen Ruhestand anzutreten. CEO Markus Hongler dankt Rolf Trüeb für seinen engagierten Einsatz und die hervorragende Zusammenarbeit: „Unter der Verantwortung von Rolf Trüeb schuf die Mobiliar eine performante und moderne IT-Landschaft.“

Thomas Kühne beginnt am 1. Januar 2019 bei der Mobiliar als Geschäftsleitungsmitglied und wird bis Ende März die IT in enger Zusammenarbeit mit Rolf Trüeb führen.

Markus Hongler freut sich darauf, zusammen mit Thomas Kühne die technologischen Herausforderungen der Zukunft anzupacken.