Laura Sadis und Carole Hubscher neu im Verwaltungsrat

Mittwoch, 18. Mai 2016

Die Delegiertenversammlung der Mobiliar vom 18. Mai 2016 hat Laura Sadis und Carole Hubscher in den Verwaltungsrat der Genossenschaft gewählt. Leana Isler tritt wegen Amtszeitbeschränkung nach 15 Jahren als Verwaltungsrätin zurück.

Laura Sadis (55, Lugano/TI) besitzt einen Hochschulabschluss in Volkswirtschaftslehre und ist diplomierte Steuerexpertin. Die Tessinerin arbeitete in verschiedenen Anwalts- und Wirtschaftsbüros. Unter anderem war sie als Steuerberaterin im Direktionsrang bei der Banca del Gottardo in Lugano tätig. Die ehemalige Gemeinderätin von Lugano (1988 bis 1996) vertrat von 2003 bis 2007 den Kanton Tessin im Nationalrat. Von 2007 bis 2015 leitete Laura Sadis als Regierungsrätin das Finanz- und Volkswirtschafts-departement des Kantons Tessin.

Carole Hubscher (49, Genf/GE) hat nach ihrem Abschluss an der Hotelfachschule in Genf sowie Studien an der Harvard Business School (PMD) die Abteilung für Internationale Verkäufe des Schweizer Unternehmens Caran d’Ache in Genf geleitet. Bei der Swatch Group arbeitete sie als International Marketing Manager der Uhrenmarke Calvin Klein. Anschliessend wurde sie Mitbegründerin/Partnerin von brandstorm, einer Firma für Markenarchitektur im Premiumbereich. Seit dem Jahr 2012 amtet Carole Hubscher als Präsidentin und Delegierte des Verwaltungsrates von Caran d’Ache.

Der Verwaltungsrat der Genossenschaft besteht aktuell aus 27 Mitgliedern, 7 Frauen und 20 Männer. Er stellt die genossenschaftliche Ausrichtung der Mobiliar sicher und fällt strategische Grundsatzentscheide zur Positionierung der Genos-senschaft in der Öffentlichkeit.

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.