Individuellere und risikogerechtere Prämien in der Autoversicherung

Montag, 4. April 2005

Im Juli 2005 führt die Mobiliar mit MobiCar Multirisk ein neues Produkt in der Autoversicherung ein. Der Kunde erhält künftig eine individuellere Prämie als bisher, welche besser auf seine persönliche Risikosituation abgestimmt ist. Zur Berechnung der Prämie werden eine Vielzahl von Kriterien verwendet, welche sowohl die persönliche Situation des Lenkers wie auch das zu versichernde Fahrzeug betreffen. Das neue Produkt steht Angehörigen aller Nationalitäten offen.

Das neue Produkt MobiCar Multirisk entspricht den aktuellen Bedürfnissen des liberalisierten Marktes in der Autoversicherung: Die Kunden verlangen zunehmend eine für ihre Risikosituation tiefstmögliche Prämie. Dank einer breiteren Palette von Kriterien für die Berechnung des Risikos erhält der einzelne Kunde eine auf ihn zugeschnittene Prämie für die Versicherung seines Motorfahrzeuges. Zur Anwendung gelangen dabei sowohl Daten zur Person des Lenkers wie auch des Fahrzeuges, das versichert werden soll.

Bei den persönlichen Daten spielen unter anderem das Alter, die Verkehrserfahrung, der bisherige Schadenverlauf, der Wohnort und die Herkunft eine Rolle. Das Auto wird zum Beispiel nach Fahrzeugart, Leistungsgewicht, Antriebsart und Finanzierung (Leasing oder Kauf) beurteilt. Junge Lenker können zur Senkung ihrer Prämie eine Vereinbarung über den Verzicht auf Alkohol unterzeichnen und ein Fahrsicherheitstraining absolvieren.

Das neue Produkt steht Angehörigen aller Nationalitäten offen. Ein fixer Faktor für die Nationalität besteht nicht mehr. Die Herkunft des Lenkers spielt jedoch weiterhin eine Rolle.

Ziel der Mobiliar in der Motorfahrzeugversicherung ist es, mit den Einkünften aus den Prämien mindestens die Schäden und Kosten bezahlen zu können. Dies ist zur Zeit nicht der Fall.

Vorsichtig fahrende und langjährig schadenfreie Kunden sollen nicht für risikofreudigere Verkehrsteilnehmer höhere Prämien bezahlen müssen. Die verschiedenen Risikogruppen weisen markant unterschiedliche Schadenhäufigkeiten auf.
Die neue Autoversicherung der Mobiliar bietet neben der Haftpflicht-, Kasko- und Unfallversicherung automatisch auch die 24h CarAssistance, den Fahrzeugvertrags-Rechtsschutz sowie kostenlose Rechtsauskünfte an. Junge Leute erhalten zudem einen finanziellen Beitrag an das Fahrsicherheitstraining.

In den nächsten Monaten werden die Beraterinnen und Berater der Mobiliar mit dem neuen Produkt vertraut gemacht, die Einführung der neuen Autoversicherung erfolgt im Juli 2005.