Die Mobiliar gewinnt Swiss Sponsorship Award 2016

Freitag, 5. Februar 2016

Die Freude bei der Mobiliar ist gross. Am Abend des 4. Februars 2016 war es im Sonnenberg Convention Center in Zürich so weit. Die Mobiliar durfte für ihr Sport-Sponsoring-Projekt Indoor Sports den prestigeträchtigen Swiss Sponsorship Award 2016 in der Kategorie Sport entgegennehmen. Damit wurde Indoor Sports als beste schweizerische Sponso-ring-Kampagne ihrer Kategorie ausgezeichnet.

Zur grossen Freude der Mobiliar wurde das Sport-Sponsoring-Projekt Indoor Sports am 4. Februar 2016 im Sonnenberg Convention Center in Zürich mit dem Swiss Sponsorship Award 2016 in der Ka-tegorie Sport geehrt. Eine hochkarätige, neunköpfige Expertenjury aus den Bereichen Marketing, Kommunikation und Sponsoring hatte Indoor Sports zum Sieger aus den eingereichten und von der Fachjury ausgesuchten Projekten erkoren.

Den Ausschlag zugunsten der Mobiliar habe insbesondere die Originalität der Kampagne gegeben, die den Hallensportarten, die trotz ihrer Popularität nach wie vor wenig Medieninteresse erhielten, eine einzigartige Plattform biete, so die Fachjury in ihrer Begründung. Im Weiteren hätten die klar definierte Zielgruppe, der positive Imagetransfer zwischen Indoor Sports und der Mobiliar sowie die langfristi-gen Perspektiven des Projekts überzeugt.

Seitens Mobiliar durften Alex Sauber (Leiter Sponsoring & Events) sowie Benjamin Echaud (Teamleiter Indoor Sports Sponsoring) den Award in feierlichem Rahmen entgegennehmen.

Mehr Informationen über «Indoor Sports»

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.