Bernhard Schmid wird neuer Leiter Recht

Freitag, 13. April 2012

Der neue Leiter der Supportfunktion Recht der Mobiliar heisst Bernhard Schmid. Er
übernimmt sein Amt am 1. Juni 2012. Der 56-jährige Jurist und Anwalt durchlief eine lange
und vielseitige Karriere bei der UBS, aktuell ist er Partner einer Wirtschaftskanzlei in
Zürich.
 

Bernhard Schmid (56) ist ein ausgewiesener Experte in allen Facetten des Wirtschaftsrechts. Der
promovierte Jurist und Anwalt hat eine lange und erfolgreiche Karriere in verschiedensten
Funktionen der Rechtsdienste der früheren Bankgesellschaft und der heutigen UBS hinter sich.
Zuletzt leitete er als General Counsel Corporate Center den Rechtsdienst des Corporate Center
UBS.


«Ich freue mich sehr darauf, meine breite Erfahrung nun in einem so traditionsreichen, stabilen
Unternehmen und in einem neuen Team einbringen zu dürfen», sagt Schmid. Er ist verheiratet
und hat vier erwachsene Kinder.


Mobiliar CEO Markus Hongler: «Ich bin stolz, dass wir diesen anerkannten juristischen Experten
für uns gewinnen konnten. Das zeigt, welchen Stellenwert die Mobiliar als Arbeitgeber hat!»
Mit dem Wechsel von Urs Berger vom Posten des CEOs zum Präsidenten des Verwaltungsrates
im Juni 2011 wurde das bisherige Generalsekretariat neu organisiert: Generalsekretär Andreas
Dolf wechselte ins Büro des Verwaltungsrates. Odilo Bürgy, Leiter Rechtsdienst Gruppe,
übernahm interimistisch die Leitung der neuen Supportfunktion Recht, zu welcher neben dem
Rechtsdienst Gruppe auch das Corporate Center sowie das Compliance Office Gruppe gehören.

 

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.