Ballsporthalle wird zur Mobiliar Arena

Dienstag, 6. März 2018

Die Mobiliar wird Namenssponsorin der neuen Ballsporthalle in Gümligen. Die Halle wird im August eingeweiht und dem Nachwuchs-, Breiten- und Spitzensport zugute kommen.

Die Ballsporthalle in Gümligen ist ein von privater Seite initiiertes Projekt. Bauherrin der Sporthalle, die am 22. August 2018 eingeweiht wird, ist die Stiftung Jugendförderung Berner Handball.

Hauptpartnerin und Namenssponsorin ist die Mobiliar – die Sporthalle wird auf Mobiliar Arena getauft. «Das Konzept der Ballsporthalle der Stiftung Jugendförderung hat uns überzeugt, weil es dem Nachwuchs, aber auch dem Breiten- und Spitzensport der Indoor Sportarten zugutekommt», sagt Michèle Rodoni, Leiterin Markt Management und Mitglied der Geschäftsleitung. «Als Hauptsponsorin der Sportarten Handball, Volleyball, Unihockey und Basketball sowie als Versicherung mit Hauptsitz in Bern, freuen wir uns, dieses tolle Projekt von Beginn an zu unterstützen. Es passt bestens zur Mobiliar.»

Perfekt für Handball, Volleyball und Unihockey

Hauptmieterin der Mobiliar Arena wird der Handballklub BSV Bern Muri sein. Die Halle eignet sich perfekt für Handball, Volleyball und Unihockey. Der Schweizerische Handball-Verband und Swiss Volley werden die Sporthalle ausserdem teilweise als nationalen Stützpunkt der Landesauswahlen nutzen.