40 000 Franken für neue Klänge

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Aus dem Haus «zur Mühle» in Alt St. Johann ist Mitte dieses Jahres die Klangschmiede entstanden. Die Mobiliar hat den Umbau mit 40 000 Frankenaus der Jubiläumsstiftung der Genossenschaft unterstützt.

Mit der Eröffnung der Klangschmiede am 30. Juni 2011 ist der Umbau und die Renovation der Liegenschaft «zur Mühle» in Alt St. Johann abgeschlossen worden. Die Klangschmiede dient seither als Begegnungsort und Musikerwerkstatt der besonderen Art zur Entwicklung und Pflege des Themas Klang im Toggenburg.

Die Jubiläumsstiftung der Schweizerischen Mobiliar Genossenschaft besteht seit über 30 Jahren und wurde anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums gegründet. Sie fördert die Wissenschaft, die Künste und andere kulturelle Bestrebungen in der Schweiz.

Engagement beim Hochwasserschutz

Es ist nicht das erste Engagement der Mobiliar in der Region. Sie hat sich 2006 und 2010 an Präventionsprojekten an der Säntisthur beteiligt und dabei die Gemeinde Wildhaus-Alt St. Johann mit insgesamt 580 000 Franken unterstützt.

Die Gruppe Mobiliar

Jeder dritte Haushalt in der Schweiz ist bei der Mobiliar versichert. Der Allbranchenversicherer weist per 31. Dezember 2016 ein Prämienvolumen von 3.630 Mia. Franken auf. 79 Unternehmer-Generalagenturen mit eigenem Schadendienst garantieren an rund 160 Standorten Nähe zu den 1.7 Millionen Kunden. Die Schweizerische Mobiliar Versicherungsgesellschaft AG ist in Bern, die Schweizerische Mobiliar Lebensversicherungs-Gesellschaft AG in Nyon domiziliert. Zur Gruppe gehören ferner die Schweizerische Mobiliar Asset Management AG, die Protekta Rechtsschutz-Versicherung AG, die Protekta Risiko-Beratungs-AG, die Mobi24 Call-Service-Center AG und die XpertCenter AG, alle mit Sitz in Bern sowie Trianon AG mit Sitz in Renens und SC, SwissCaution SA mit Sitz in Bussigny.

Die Mobiliar beschäftigt in den Heimmärkten Schweiz und Fürstentum Liechtenstein mehr als 4900 Mitarbeitende und bietet 327 Ausbildungsplätze an. Sie ist die älteste private Versicherungsgesellschaft des Landes und seit ihrer Gründung 1826 genossenschaftlich verankert.