20 000 Fran­ken für den Verein Pro Hochalpines Institut Ftan/GR

Dienstag, 31. Juli 2018

Die Mobiliar unterstützt die Schwei­zer Pa­ten­schaft für Berg­ge­mein­den

Mit jähr­lich 20 000 Fran­ken un­ter­stützt die Mo­bi­li­ar Genossenschaft die Schwei­zer Pa­ten­schaft für Berg­ge­mein­den. Der Bei­trag für das Jahr 2018 geht an den Verein Pro Hochalpines Institut (HIF) in Ftan/GR.

Am 30. Juli 2018 über­gaben Wer­ner Lu­gin­bühl, Lei­ter Pu­blic Af­fairs der Mo­bi­li­ar und Dumeng Clavuot, Generalagent der Mobiliar in St. Moritz, der Schwei­zer Pa­ten­schaft für Berg­ge­mein­den ei­nen Check in der Höhe von 20 000 Schwei­zer Fran­ken aus dem Ver­ga­befonds der Mo­bi­li­ar Ge­nos­sen­schaft.

Der Betrag kommt dem Verein Pro HIF zugute und wird eingesetzt, um für die über 700 Schüler des Unterengadins, Val Müstair und Samnaun im Hochalpinen Institut Ftan (HIF) eine moderne Informatik-Lernumgebung mit einer professionellen Betreuung aufzubauen. Diese erhalten somit wichtige Grundlagen für ihr zukünftiges Bildungs- und Berufsleben.

Die Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Hochschule Graubünden, mit ICT Berufsbildung Schweiz und mit einem Lehrstuhl der ETH gewährleistet den notwendigen fachtechnischen Support. Der Einsatz von Informatikstruktur soll helfen, das dezentrale Bildungsangebot in den Gemeinden zu erhalten.

Der Verein Pro HIF hat das Ziel, dass das Hochalpine Institut Ftan als eigenständige Bildungsinstitution und zur Sportförderung im romanischsprachigen Raum erhalten bleibt. Der Verein unterstützt die Verwaltung des HIF sowie die politischen Behörden dabei, den Schulbetrieb und die Förderung der romanischen Sprache zu gewährleisten und bei der Beschaffung der erforderlichen Mittel behilflich zu sein.

Ver­mit­telt wur­de das Pro­jekt durch die Schwei­zer Pa­ten­schaft für Berg­ge­mein­den. Je­des Jahr er­hält sie rund 400 Ge­su­che von Ge­mein­den und an­de­ren kol­lek­ti­ven Ge­mein­schaf­ten. Die Mo­bi­li­ar und die Pa­ten­schaft für Berg­ge­mein­den ver­bin­det eine über 30-jäh­ri­ge Zu­sam­men­ar­beit.

Vergabungsfonds der Mobiliar

Patenschaft Berggemeinden

Das Gesellschaftsengagement der Mobiliar

Die Mobiliar fördert Kunst und Kultur in der ganzen Schweiz und unterstützt Forschungsprojekte an der Universität Bern, der ETH Zürich und der EPF Lausanne. Sie ermöglicht und initiiert schweizweit neue Dialoge zwischen Kunst und Gesellschaft, fördert Präventionsprojekte zum Schutz vor Naturgefahren in allen Regionen des Landes und stärkt die Innovationskraft Schweizer KMU.

Weitere Informationen: mobiliar.ch/engagement