mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

""
""

Mit Herzblut innovative Produktideen umsetzen

Freitag, 4. Oktober 2019

«Wie ich vor dem Kunden weiss, was er braucht?»

Marcos Abalo, Innovation Manager und Tech Lead, Bern

«In der Innovationsabteilung entwickeln wir neuartige Produkte von A-Z. Das tun wir in interdisziplinären Teams aus Venture Architects, UX-Designern, Marketeers und «Techies». Wir versuchen, den Kunden mit Lösungen zu überraschen. Lösungen über die er noch gar nicht nachgedacht hat, um die er aber froh ist. Im Fokus steht der Mehrwert für die Kunden und die Mobiliar.

Vor meinem Wechsel in die Innovation war ich in der Mobiliar-IT Applikationsverantwortlicher für die Tarifierungssysteme. Mit der finanziellen Unterstützung der Mobiliar konnte ich meinen MBA in Innovation Management abschliessen. Ich bin neugierig und interessiere mich für neue Technologien. Diese Eigenschaften und meine Weiterbildung haben den Wechsel in die Innovation ermöglicht. In den nun zweieinhalb Jahren in der Innovationsabteilung habe ich bereits einige neue Produktideen mitgeprägt. Ich konnte helfen einzelne Produkte zur Marktreife zu führen. Dabei habe ich stark von meiner IT-Erfahrung profitiert: Strukturiertes und systematisches Vorgehen sind selbstverständlich für mich. Mein IT-Wissen unterstützt mich bei den notwendigen Technologie- und Architekturentscheiden. Aus meinem Studienaufenthalt im Silicon Valley habe ich eine «Maker-Mentalität“ mitgenommen, die hilft.

Zu meiner Rolle als Innovation Manager und Tech Lead gehört nicht nur die Verantwortung über die technische Entwicklung des Produktes. Ich überprüfe auch Technologien auf deren Einsatz für unsere Produkte. Eine Produktidee entwickeln wir systematisch, möglichst effektiv und ressourceneffizient weiter. Ziel sind Ergebnisse mit einer hohen Wirkmacht und eine zielführende Nutzung der eingesetzten Ressourcen. Als Innovation Manager stecken wir viel Herzblut und Zeit in die Entwicklung. Wir prägen ein Produkt von der Idee bis zur Skalierung mit. So entwickeln wir uns also mit dem Produkt mit.

Mich inspiriert, dass ich täglich Neues über Kundenbedürfnisse und neue Technologien lernen kann. Auch mich selbst als Teil des Mobiliar-Systems und als Individuum lerne ich in der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen immer wieder neu kennen. Als Vater von zwei Kindern schätze ich es, einen Tag pro Woche im Home Office arbeiten zu können.»

Was immer kommt – wir gestalten gemeinsam die Zukunft.