Stets auf dem neusten Wissensstand

Wie mein internes und externes Netzwerk zum Erfolg beiträgt?

Patrick Pfister – Senior Wirtschaftsinformatiker SAP, Bern

«Das Ende meiner Schulzeit war wegweisend für meine heutige Position als Wirtschaftsinformatiker bei der Mobiliar. Dort kam ich erstmals mit PCs und Informatikprogrammierung in Kontakt und war begeistert. Heute, nach zahlreichen Aus- und Weiterbildungen und beruflichen Stationen – vom KV‐Abschluss zum Softwareentwickler, Business Analyst, SAP-Berater bis hin zum Abstecher in die Informatikrevision – bin ich bei der Mobiliar seit nunmehr 5 Jahren als Wirtschaftsinformatiker im SAP-Modul FS-CD tätig. Dabei bin ich für die optimale Anbindung verschiedenster Vorsysteme an das SAP-Modul FS‐CD, einer Inkasso/Exkasso Branchenlösung für Versicherungen, verantwortlich. Dies ist nur eines von vielen SAP Modulen, welche wir als SAP-Team bei der Mobiliar betreuen. Meine Funktion umfasst unter anderem die Beratung der Fachbereiche und die Analyse ihrer Anforderungen sowie den Support bei Softwareproblemen. Dementsprechend ist mein Aufgabengebiet sehr abwechslungsreich.

Bei Neuanbindungen ans SAP Modul FS‐CD suche ich immer nach unterschiedlichen Lösungsansätzen, um die optimalste Lösung zu finden. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen dem Finanzbereich und dem SAP CCC (Customer Competence Center) ist für die erfolgreiche Umsetzung entscheidend, weil sowohl systemtechnische wie auch fachtechnische Details geklärt werden müssen. Hierbei halte ich auch immer das Gesamtsystem im Blick, denn eine einheitliche Architektur und Nutzung erleichtern den Support und die Wartung enorm. Zusammen mit meinen Kolleginnen und Kollegen aus dem SAP Entwicklungs‐Team stellen wir eine reibungslose und produktive Nutzung der diversen Funktionen des SAP-Moduls FS‐CD sicher. Von meinem Arbeitgeber erwarte ich, dass er mich unterstützt. Ich muss mich auf meinen Vorgesetzten und meine Kolleginnen und Kollegen verlassen können und umgekehrt sollen sie mir auch Vertrauen entgegenbringen. Nur so kann ich mich bei den zahlreichen aktuellen und zukünftigen Herausforderungen, die der Wandel mit sich bringt, voll auf meine anspruchsvolle Arbeit konzentrieren und zu optimalen Ergebnissen kommen.

Dank meinem grossen Netzwerk komme ich an die notwendigen Informationen. Deshalb lege ich Wert auf Kontakte innerhalb der SAP Community und besuche regelmässig von SAP organisierte Veranstaltungen, aber auch Privatanlässe von ehemaligen SAPlern. Die Inputs an den Veranstaltungen, aber auch das Fachsimpeln unter Gleichgesinnten sind enorm spannend und geben mir immer wieder wichtige Impulse für meine tägliche Arbeit.»

Was immer kommt – wir gestalten gemeinsam die Zukunft.