mobi__icon--right Created with Sketch.

die Mobiliar

""
""

Unsere Klimastrategie

Die Mobiliar übernimmt Verantwortung für das Klima

Die Mobiliar will ihren CO2-Ausstoss bis 2030 um mindestens 20 Prozent senken. Ausserdem investiert sie in Schweizer Klimaschutzprojekte und sensibilisiert ihre Anspruchsgruppen zum Thema. 

Nicht nur gegenüber Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden und der Gesellschaft übernimmt die Mobiliar Verantwortung. Auch für Umwelt und Klima will sie noch stärker Sorge tragen. So lautet die in der Klimastrategie formulierte Vision 2030: «Die Mobiliar übernimmt Verantwortung und trägt zu einer klimakompatiblen Gesellschaft und Wirtschaft bei. Sie nimmt eine aktive Rolle unter den führenden Unternehmen in der Schweiz ein.»

Die Ziele der Klimastrategie

  • Reduzieren: Bis 2030 reduziert die Mobiliar ihren CO2-Fussabdruck um mindestens 20 Prozent gegenüber 2018. Damals fielen 16'600 Tonnen an. Zum Vergleich: Pro Kopf werden in der Schweiz rund 4,3 Tonnen CO2 jährlich verursacht.
  • Investieren: Die Mobiliar investiert in Schweizer Klimaschutzprojekte, im Jahr 2021 4,5 Mio. Franken.
  • Sensibilisieren: Bei Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden, Partnern sowie in der Öffentlichkeit wird das Bewusstsein für Klima-, Zukunfts- und Nachhaltigkeitsthemen weiter geschärft.

Die Klimastrategie umfasst neun Handlungsfelder, in denen Massnahmen umgesetzt werden, um die Ziele zu erreichen.

""