Schutzmassnahmen

Kombinieren Sie bauliche, organisatorische und raumplanerische Massnahmen und erhöhen Sie so den Schutz vor Hochwassern.

  • Ein umfassender Schutz vor Hochwassern kann nur mit einer Kombination von baulichen (z. B. Wasserbau, Objektschutz), organisatorischen (z. B. Notfallplan, Alarmierungskonzept) und raumplanerischen Massnahmen (z. B. Freihalteflächen) erreicht werden.
  • Um den Schutz zu erhöhen und Fehlinvestitionen zu verhindern, müssen die verschiedenen Massnahmen gut aufeinander abgestimmt sein.
  • Eine frühe Koordination auf lokaler und regionaler Ebene, unter Einbezug aller betroffener Stellen, ist unabdingbar.
  • Klären Sie ab, wie hoch der Schutz vor Hochwassern sein soll. Mit welcher Gefährdung kann die Gemeinde leben? Welche Vorgaben macht der Kanton diesbezüglich?

Weiter

Übersicht Erfolgsfaktoren