Regionaler Kontext

Wasser kennt keine Grenzen: Prüfen Sie deshalb die Pläne und Aktivitäten Ihrer Nachbargemeinden und nutzen Sie Synergien.

  • Massnahmen am Gewässer können Auswirkungen auf umliegende Gemeinden am selben Gewässer haben. Sprechen Sie sich deshalb mit ihren Nachbargemeinden ab.
  • Nachbargemeinden kämpfen möglicherweise mit ähnlichen Hochwasserschutzproblemen wie Sie. Suchen Sie deshalb die Zusammenarbeit: Koordinieren Sie die Massnahmen, optimieren Sie den Schutz und tätigen Sie so die Investitionen effizienter, indem Massnahmen dort realisiert werden, wo sie die grösste Wirkung entfalten.
  • Sollen die Strategie und Grundsätze für das Gewässer längerfristig festgelegt werden, so drängt sich ein Gewässerentwicklungskonzept oder ein Konzept auf Stufe Einzugsgebiet auf.
  • Viele Gemeinden haben bereits Erfahrungen mit Hochwasserschutzprojekten gemacht. Suchen Sie den Austausch mit solchen Gemeinden. Sie können so viele Insiderinformationen, Tipps und Best Practices für das eigene Projekt in Erfahrung bringen.

Weiter

Übersicht Erfolgsfaktoren