Locarno Talks la Mobiliare

Die visionäre Kraft des Wortes

Herzstück der Zusammenarbeit mit dem Locarno Festival ist eine neue Talkreihe: die Locarno Talks La Mobiliare. Ihr Motto: Was, wenn wir die Zukunft mitgestalten?

"

«Mittlerweile wird jeder Winkel unseres Alltagslebens von bewegten Bildern beherrscht. Deshalb müssen die Filmfestivals ihren Horizont erweitern und die visionäre Kraft des Wortes wiederentdecken und ergründen», sagt Carlo Chatrian, künstlerischer Leiter des Locarno Festivals

Mit «Locarno Talks la Mobiliare» initiiert die Mobiliar gemeinsam mit dem Locarno Festival jeweils drei bis vier öffentliche Dialoge zu einem jährlich wechselnden Gesellschaftsthema. Die Dialoge sollen dazu anregen, unsere aktuelle und zukünftige, persönliche und gemeinsame Realität neu zu überdenken. Als Talk-Gäste sind nationale und internationale Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur eingeladen.

Das Thema der Talks 2017 lautet «Heimat/Home». Der Begriff Heimat ist sehr vielschichtig; er beschreibt einerseits, woher man kommt, andererseits den Ort, an dem man momentan lebt. Heimat bedeutet aber auch Erfahrungen, ist mit Orten, Gerüchen, Bildern verbunden und ein Teil unserer Identität.

Die Erstausgabe der «Locarno Talks la Mobiliare» findet vom 6. bis 11. August 2017 im Spazio Cinema (Forum) statt, wo auch die von dem Schweizer Künstler Kerim Seiler neugestaltete «Locarno Talks Bar la Mobiliare» die Besucherinnen und Besucher in kreativem Ambiente zum Verweilen und zum Austausch einlädt.


Locarno Talks la Mobiliare – Programm 2017
 

6. August, 11.00 Uhr

Gast  |  Carla Del Ponte (*1947 in Bignasco, Schweiz), Mitglied der Untersuchungskommission für Syrien, UNO
Thema  |  How can people reclaim their «homes» from the ravage of war?
Moderation  |  Liana Milella
Sprache  |  Italienisch, mit Live-Übersetzung auf Englisch

VidEO (SHORT VERSION) 

VIDEO (FULL VERSION)

10. August, 11.00 Uhr

Gast  |  Diébédo Francis Kéré (*1965 in Gando, Burkina Faso), Architekt
Thema  |  Will the village of Gando, your birthplace, always be your «home»?
Moderation  |  Finn Canonica
Sprache  |  Englisch, mit Live-Übersetzung auf Italienisch

VIDEO (SHORT VERSION)

VIDEO (FULL VERSION)

11. August, 11.00 Uhr

Gast  |  Peaches (*1966 in Toronto, Kanada), Musikerin und Künstlerin
Thema  |  What does it feel to be at «home» in your own body

Gast  |  Ben Moore (*1966 in Falstone, Grossbritannien), Astrophysiker
Thema  |  Would it be possible for us to call another planet «home»?

Moderation  |  Finn Canonica
Sprache  |  Englisch, mit Live-Übersetzung auf Französisch und Deutsch

VIDEO (SHORT VERSION)

VIDEO (FULL VERSION)

Medienmitteilung auf pardo.ch