«Was wenn Du die Zukunft mitgestaltest»

Sonntag, 24. Januar 2016

23. Januar 2016, Creaviva, Zentrum Paul Klee, Bern: 30 Jugendliche, 1 Künstler, 3 Atelierleiterinnen, 4 Sprachen und ein gemeinsames Ziel – unsere Zukunftslok gestalten.

Mit ihrem Gesellschaftsengagement setzt die Mobiliar auch auf junge Visionen: Jugendliche zwischen 11 bis 13 Jahren aus der ganzen Schweiz formulierten und visualisierten am 23. Januar 2016 ihre Zukunftswünsche. Unter der Anleitung des Künstlers Kerim Seiler sowie der Atelierleiterin Katja Lang und ihren Kolleginnen vom Kindermuseum Creaviva entstand die Produktionsvorlage für die Mobiliar-Lok. Unsere Zukunftslok wird im Zuge der Partnerschaft mit dem Projekt «Gottardo 2016» während 18 Monaten in der ganzen Schweiz unterwegs sein – und die Botschaften und Wünsche junger Menschen verbreiten.

Neuen Kommentar schreiben